zum Inhalt springenzur Navigation
Katharina Rosenberger

Katharina Rosenberger

Foto: 

Konzert

VARGAS / WEISS / FUSSENEGGER

Programm

  • Katharina RosenbergerThe Future is Broken Rekord (2021 UA) - 12'
  • Klaus Langcantica christinae. III – a summer wish (2020 UA) - 14'
    Kompositionsauftrag Wien Modern
  • Nadir Vassenaluce migrante. quasi un madrigale auf ein Gedicht von Fabio Pusterla (2021 UA) - 17'

Mitwirkende

In der Musik der in Zürich und Lübeck lebenden interdisziplinären Komponistin Katharina Rosenberger geht es um mehr als Noten. The Future is a Broken Record spielt in einer Gegenwart, die sich in destruktiven Endlosrillen dreht, zwischen Pessimismus, Optimismus und Aktivismus. Mit einer langsamen Melodie reagiert Klaus Lang auf einen Dialog der viktorianischen Dichterin Christina Rossetti mit der Natur. Wanderndes Licht bewegt sich aus einem Gedicht von Fabio Pusterla in Musik von Nadir Vassena. Ein außergewöhnliches Trio präsentiert drei besondere Uraufführungen im Mozart-Saal.

«Alles wirkt, als wäre es in einem Zustand der Schwebe, still: die Dinge, die schon immer unbewegt waren, die Felsen, die verlassenen Häuser. Aber auch die Segel, der Wind, die Mähnen der Pferde sind in ihren Bewegungen eingefroren. Selbst der Tanz ist bewegungslos in der Zeit zwischen zwei langsam fallenden Wassertropfen versteinert. Die Musik scheint aus diesem Bild herauszusteigen und über dem stillen Abgrund zu schweben, der so real ist wie die poetischen Worte, die sich in die Ritzen des Alltags einschleichen.» (Nadir Vassena)

Produktion Wien Modern
Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia