zum Inhalt springenzur Navigation

WIEN
MODERN
NEUE MUSIK
FÜR DIE
STADT

Friedrich Cerha

Friedrich Cerha

Foto: 

Chaya Czernowin

Chaya Czernowin

Foto: 

Georg Friedrich Haas

Georg Friedrich Haas

Foto: 

Germán Toro Pérez

Germán Toro Pérez

Foto: 

Clara Iannotta

Clara Iannotta

Foto: 

Klaus Lang

Klaus Lang

Foto: 

Matthias Kranebitter

Matthias Kranebitter

Foto: 

Pia Palme

Pia Palme

Foto: 

WIEN
MODERN
NEUE MUSIK
FÜR DIE
STADT

Thomas Wally

Thomas Wally

Foto: 

Wien
Modern
33
Stimmung
29 Okt
bis
29 Nov
2020

Und, wie ist die Stimmung? Gut, es ist natürlich Zufall, dass unser nächstes Festivalthema ausgerechnet in dieses seltsame Pandemie-Jahr 2020 fällt, in dem sich auf einmal vieles genau so ungreifbar, wechselhaft und unerklärlich anfühlt wie der Begriff „Stimmung“.

Aber irgendwie scheint Musik der Stimmung an sich halt besonders nah zu sein: Manchmal reichen schon ein paar Töne, damit plötzlich eine Atmosphäre mitten im Raum steht. Neue Tonsysteme, radikal getunte Farbpaletten sowie außergewöhnliche Musikinstrumente, von jahrhundertealten Orgeln mit längst vergessenen Tonsystemen über komplett umgestimmte Klaviere bis zu wunderschönen Klangskulpturen – all das lässt sich im Herbst 2020 im Festivalprogramm von Wien Modern entdecken.

Mehr

News

Wöckherl Orgel von 1642 in der Franziskanerkirche Wien
News

Call for Scores

Wien Modern sucht neue Werke für Orgel, die im Rahmen des kommenden Festivals auf vier besonderen historischen Orgeln in Wien uraufgeführt werden sollen. Komponistinnen und Komponisten sind eingeladen, die Orgeln zu erkunden und bis spätestens 17. August 2020 Partituren per E-Mail einzureichen.

Mehr

DAS FESTIVAL

Neue Musik für die Stadt

Mit rund einem Monat vollem Programm an zahlreichen Orten in der ganzen Stadt ist Wien Modern das größte Festival für neue Musik in Österreich und eines der größten Ereignisse seiner Art weltweit. 1988 wurde Wien Modern auf Initiative des Dirigenten und damaligen Generalmusikdirektors der Stadt Wien Claudio Abbado gegründet. Seither findet es jedes Jahr im November in Wien statt.

Was genau man sich unter „neuer Musik“ vorstellen und was man sich von einem Festival mit dem sämtlichen Klischees der Donaumetropole widersprechenden Namen „Wien Modern“ erwarten darf, das wird bei uns immer wieder neu erfunden.

Mehr