zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Nadir Vassena

* 1970 Lugano (Schweiz); lebt in Lugano

Komposition

Nadir Vassena studierte Komposition in Mailand bei Bruno Zanolini und in Freiburg bei Johannes Schöllhorn. Er wurde mehrmals ausgezeichnet, u. a. 1992 beim WDR-Wettbewerb in Köln, 1994 des Instituts für neue Musik in Berlin, 1997 beim Mozartwettbewerb in Salzburg; 1999 erhielt er den Preis der Basler Christoph-Delz-Stiftung; 2015 war er für den Schweizer Grand Prix Musik nominiert. Seit 1993 ist er Mitglied des Vorstandes von Oggimusica, einem Veranstalter neuer Musik im Tessin. Von 2004 bis 2012 war er gemeinsam mit Mats Scheidegger künstlerische Leiter des Festivals tage für neue musik zürich. Er ist Professor für Komposition am Conservatorio della Svizzera italiana in Lugano.

nadirvassena.ch

Version 2022

Werke & Mitwirkungen

2022
  • VARGAS / WEISS / FUSSENEGGER

    cantica christinae(2020 UA)- 14'luce migrante(2021 UA)- 17' (KomponistIn)The Future is Broken Rekord(2021 UA)- 12'
    01.11.2022 18:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal