zum Inhalt springenzur Navigation
Bertl Mütter

Bertl Mütter

Foto: 

Musiktheater/Oper

MÜTTER: LOGORATORIUM

Programm

  • Bertl MütterOperan21 – Logoratorium. Stationentheater mit drei Musiker*innen und zwei Sänger*innen (2020–2021 UA) - 90'

Mitwirkende

Die Form, in der im Literaturmuseum Texte, Kontexte und Subtexte präsentiert werden, übt auf mich eine überwältigende Inspiration aus. Darauf wollen wir aufbauen: die gespielte Ausstellung, ihre musikalische Verwandlung. Logoratorium sei Idee eines Musiklaboratoriums, das mit der Musik des Wortes und dem rhetorischen Element musikalischen Klingens spielt. Sowas will in den Raum, und das Literaturmuseum ist der nachgerade ideale. […] Im Reaktor Literaturmuseum knüpfe ich mir insbesondere jene Autor*innen vor, mit denen ich selbst persönliche Erlebnisse habe. Und dazu, gleichermaßen mutwillig und querdurch, solche, bei denen ich starke Resonanzen verspüre. Es ist aber auch für Ab- und Ausschweifungen zu sorgen. Die Rolle eines herbeigeraunten  Conférenciers falle dem allzu unbekannten Albert Vigoleis Thelen (der mit dem finsteren Weltzertrümmerergesicht) zu: Es wird nicht ohne hässliche Bilder gehen. (Bertl Mütter)

Weitere Termine

  1. Bertl Mütter
    Musiktheater/Oper

    MÜTTER: LOGORATORIUM

    Freitag, 19. Nov.

    17:00 Uhr

    Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

    Eintritt frei | Zählkarten | Anmeldung ab 30.10. beim Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek unter www.onb.ac.at/museen/literaturmuseum/veranstaltungen"" target="_blank">www.onb.ac.at/museen/literaturmuseum/veranstaltungen" target="_blank">https://www.onb.ac.at/museen/literaturmuseum/veranstaltungen" target="_blank">www.onb.ac.at/museen/literaturmuseum/veranstaltungen

    Ende ca. 18:30 Uhr

    mehr

Produktion Bertl Mütter
Koproduktion Wien Modern und Literaturmuseum
Mit freundlicher Unterstützung durch die SKE und Land Oberösterreich Kultur