zum Inhalt springenzur Navigation
Christof Ressi

Christof Ressi

Foto: 

Konzert

ERSTE BANK KOMPOSITIONSPREIS 2021: CHRISTOF RESSI

Programm

Mitwirkende

«short stories ist der Ästhetik des surrealistischen Films verpflichtet, insbesondere dem Werk von Luis Buñuel. Das Stück besteht aus einer Vielzahl unterschiedlichster Szenen − teils rein instrumental, teils mit Zuspielung, gelegentlich auch rein elektronisch –, welche in einer Art Traumlogik angeordnet und mithilfe von Schnitt- und Überblendungstechniken miteinander verbunden sind.» (Christof Ressi) Neben dem 1989 in Villach geborenen Komponisten, Arrangeur, Medienkünstler und Softwareentwickler Christof Ressi präsentiert das Klangforum Wien auch – endlich live – den Vorjahrespreisträger Matthias Kranebitter und die 1977 in Warschau geborene Aleksandra Gryka.

Die Veranstaltung wird verschoben, der neue Termin wird so bald wie möglich bekannt gegeben.

Produktion Wien Modern
Unterstützt im Rahmen des MehrWERT Sponsoringprogrammes der Ersten Bank
Im Anschluss an das Konzert lädt die Erste Bank zu einem Empfang in den Berio-Saal.