zum Inhalt springenzur Navigation

Theresa Hemedinger

* 1979 in Klagenfurt; lebt in Wien

Chorleitung

Theresa Hemedinger hat ihr Studium der Musikerziehung, Instrumentalmusikerziehung sowie Instrumental- und Gesangspädagogik für Klavier und Gesang Klassik an der mdw − Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung abgeschlossen und unterrichtet seit 2001 an Wiener Gymnasien. Als Sängerin und Sopransolistin wirkt sie in diversen österreichischen Chören und Ensembles mit, u. a. bei Konzertauftritten im In- und Ausland (Minneapolis, Oslo, Madrid u. a.) sowie bei zahlreichen CD- und Rundfunkaufnahmen. Als Sopransolistin arbeitete sie mit Dirigenten wie Adam Fischer, Johannes Kalitzke und Peter Keuschnig zusammen. Engagements hatte sie bislang u. a. beim Carinthischen Sommer, bei den Salzburger Festspielen, bei den Haydn Festspielen Eisenstadt, beim Klangbogen Wien, bei den Wiener Festwochen, bei Wien Modern und bei der Neuen Oper Wien. Als Komponistin und Arrangeurin wirkt sie vor allem im Chor- und Ensemblebereich, vorwiegend a cappella. Sie ist Mitgründerin und künstlerische Leiterin des Vokalensembles Alxingers. 2012 wurde sie mit beim Wettbewerb vokal.total in Graz dem Golddiplom ausgezeichnet.