zum Inhalt springenzur Navigation

Noël Akchoté

* 1968 in Paris

Komposition, Gitarre

Noël Akchoté spielt seit seinem achten Lebensjahr Gitarre. Er begann ursprünglich mit Jazz und spielte mit unzähligen Musiker*innen wie beispielsweise Henri Texier, Marc Ribot, Jacques Thollet, Jean Mèreu, Phil Minton, Max Nagl, Jean-Marc Foussat oder Steven Bernstein. Sein Stil kann mit Avantgarde und freier Improvisation umrissen werden. Er veröffentlichte u. a. bei Electronica (Rien) sowie Hommagen an Sonny Sharrock (Sonny II) und Kylie Minogue (So Lucky) und Interpretationen von Machaut, Gesualdo oder Xenakis. Bei seinem Hauptlabel Winter & Winter fungierte er als künstlerischer Projektleiter der Reihe Audiofilme. Noël Akchoté ist auch als Produzent und Labelbetreiber (Rectangle) tätig und schreibt daneben für Onlinemusikpublikationen, u. a. den All Music Guide.