zum Inhalt springenzur Navigation

Florian Haslinger

* in Wien; lebt in Wien

Performance (Schwäne)

Florian Haslinger absolvierte sein Schauspielstudium von 2009 bis 2013 am Max Reinhardt Seminar. Sein bisheriges Schaffen umfasst Schauspielarbeiten mit Regisseur*innen wie Carlus Padrissa, Peter Gruber, Klaus Pohl, Rimini Protokoll, Milena Michalek u. v. m. Seit 2014 ist er Teil des YZMA-Theaterkollektivs mit Produktionen am Theater Drachengasse, Kosmos Theater und Landestheater Niederösterreich, bei dem er seit 2016 permanenter Gast ist. Die gemeinsame Arbeit wurde 2014 beim Nachwuchstheaterwettbewerb am Theater Drachengasse mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. 2016 und 2019 war er in Adi Hirschals Wiener Lustspielhaus zu sehen. Im Sommer 2018 schlug er mit seinem regierungskritischen Auftritt als Johann in Zu ebener Erde und erster Stock bei den Nestroy-Spielen Schwechat mediale Wellen, als die FPÖ Zensur der freien Kunst forderte. In der Produktion Der Besuch vom kleinen Tod spielt er die beiden Schwäne.