zum Inhalt springenzur Navigation

Alberto Grisafi

* 1996 in Lucca (Italien); lebt in Wien und Budweis

Oboe

Alberto Grisafi begann im Alter von 15 Jahren sein Oboe-Studium bei Mirco Cristiani am Liceo Artistico Musicale Lucca. Seinen Bachelor-Abschluss machte er mit Auszeichnung 2019 am Istituto Superiore di Studi Musicali Luigi Boccherini in Lucca bei Elena Giannesi. Seine Ausbildung vertiefte er in Meisterkursen mit renommierten Oboisten im Rahmen der International Oboe Academy in Udine und der Academia Chigiana in Siena. Ab 2019 studierte er an der MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien bei Ernest Rombout und machte seinen Master-Abschluss im Juni 2021. Alberto Grisafi wirkte bei zahlreichen Kammermusik- und Orchesterkonzerten mit, u. a. bei Konzerten mit dem Orchestra Regionale Toscana, der Filarmonica di Milano, des Truman State University Symphony Orchestra (Kirksville, USA), des Dartmouth Symphony Orchestra und der Junge Philharmonie Wien. Im September 2021 trat er seine Stelle als 2. Oboist mit Verpflichtung zur 1. Oboe im Opernensemble des Südböhmischen Theaters in Budweis an.