zum Inhalt springenzur Navigation

Jorge Villoslada Durán

* 1997 in Spanien; lebt in Linz

Komposition

Jorge Villoslada Durán studierte Violine am Arturo Soria Conservatory Madrid, wo er mit dem «Grado Profesional de Música» abschloss. In Madrid studiert er zudem Musik sowie Kunstgeschichte an der Complutense University mit einer Spezialisierung auf zeitgenössische Kunst und einer Abschlussarbeit über aktuelle Tendenzen in der Performancekunst in Spanien am Beispiel der Gruppe Los Torreznos (2019). Parallel dazu nahm er privaten Kompositionsunterricht bei Jose Pablo Polo. Aktuell studiert er an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Carola Bauckholt.

In A Coruña spielte Jorge Villoslada Durán mehrere Jahre im Jugendorchester der Sinfónica de Galicia und lernte so auch das klassische symphonische Repertoire kennen sowie eine Reihe von Dirigent*innen, Komponist*innen und Interpret*innen, u. a. Sayaka Shōji, Roberto González Monjas und Krzysztof Penderecki. In Linz arbeitete er u. a. mit dem Ensemble Neue Vocalsolisten Stuttgart und dem Schallfeld Ensemble.