zum Inhalt springenzur Navigation

Gabriel Dissenha

* 1997 in Curitiba (Brasilien); lebt in Graz

Orgel

Gabriel Dissenha begann 2017 mit dem Orgelspiel. In Brasilien bekam er Harmonie- und Kontrapunktunterricht Osvaldo Colarusso; Klavierunterricht erhielt er bei Davi Sartori, Paulo Emiliano und Olga Kiun. Derzeit studiert er Kirchenmusik und Orgel bei Ulrich Walther an der Kunstuniversität Graz (KUG).

2014 gewann er den zweiten Preis des X. Klavierwettbewerbs «Edna Bassetti Habith» sowie den ersten Preis des XXXIII. lateinamerikanischen Klavierwettbewerbs «Rosa Mística», 2019 folgte der erster Preis des Martha-Debelli-Stipendienwettbewerbs der KUG; 2018 nahm er an der Mataró-Orgelakademie in Spanien und am Buxtehude-Wettbewerb in Lübeck teil, 2019 am St.-Albans-Orgelwettbewerb.

Aktuelle Produktionen