zum Inhalt springenzur Navigation

Astrid Schwarz

* 1976 in Wien; lebt in Wien

Komposition, Performance

Astrid Schwarz studierte Komposition und Computermusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst (mdw) Wien sowie Medienkomposition an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz.

Als Komponistin und Klangkünstlerin geht Astrid Schwarz in ihren Arbeiten der Frage nach Wahrnehmung und ihren Bedingungen nach. In ihren Performances treffen Natürlichkeit auf Künstlichkeit, organisches Material auf Konstruiertes im Haptischen. Mit ihren selbstgeschweißten Klangerzeugern und der Arbeit mit den Steel Girls untersucht sie das Moment von erweiterter Materialität des Instruments und seiner Instrumentalisierung.

Konzerte und Performances beispielsweise bei Ars Electronica, moving patterns, Alte Schmiede Wien, Ö1 Kunstradio, JIMEC Amiens, ZKM Karlsruhe; für Filme und Theaterstücke komponiert sie Klangwelten.

Für ihre Kompositionen erhielt Astrid Schwarz zweimal den Theodor Körner Preis.

www.astridschwarz.com

www.steelgirls.net

Aktuelle Produktionen