zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Rebecca Saunders

* 1967 in London; lebt in Berlin

Komposition

Rebecca Saunders studierte Komposition in Edinburgh und Karlsruhe. Mit ihrer unverkennbaren und bemerkenswerten Klangsprache ist sie eine der führenden internationalen Komponistinnen ihrer Generation. Im Fokus ihres Werks liegen die plastischen und räumlichen Eigenschaften von organisierten Klängen. chroma I–XX (2003–2019), Stasis und Stasis Kollektiv (2011/2016) sind sich ausdehnende räumliche Collagen von bis zu 25 Modulen oder Klangquellen. insideout (2003), eine choreografierte Installation in Zusammenarbeit mit Sasha Waltz, wurde weltweit über hundertmal aufgeführt. Für das Ensemble Musikfabrik, Donatienne Michel-Dansac und Enno Poppe schrieb Saunders Yes (2017), eine räumliche Kompositionsinstallation für die Berliner Philharmonie und die Pariser Kathedrale St. Eustache. Darüber hinaus konzentriert sich Saunders auf Solos und Duos für Künstler:innen, mit denen sie schon lange vertrauensvoll zusammenarbeitet, darunter Blaauw (2004) und White (2015) für Doppeltrichtertrompete sowie Moving Picture 946-3 (2019−2020) von/mit Marco Blaauw, Corinna Belz und Gerhard Richter, dust (2017−2018) für Percussion mit Christian Dierstein und Dirk Rothbrust, crimson (2004–2005), Shadow (2013) und to an utterance (2020) mit Nicolas Hodges sowie The Mouth (2018−2020) mit Juliet Fraser. Gleichzeitig verfolgt Saunders weiterhin ihr leidenschaftliches Interesse für konzertante Formen: etwa mit dem Triptychon Still (2011), Void (2013–2014) und Alba (2015) sowie mit Skin (2016) und Nether (2017/2019), jeweils für Sopran und großes Ensemble. Das Violinkonzert Still wurde 2016 mit dem Choreografen Antonio Rúz, den Tänzer:innen von Sasha Waltz & Guests, Carolin Widmann und Sylvain Cambreling überarbeitet und neu aufgeführt. Für ihre Kompositionen hat Rebecca Saunders zahlreiche international renommierte Preise erhalten, darunter den Ernst von Siemens Musikpreis (2019), den Happy-New-Ears-Preis der Hans und Gertrud Zender Stiftung (2015), den Mauricio-Kagel-Musikpreis (2015), den GEMA-Musikpreis für Instrumentalmusik (2010) sowie den ARD und BMW musica-viva-Preis (2003). Sie wurde 2012 als Professorin für Komposition an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover berufen und ist Mitglied der Akademien der Künste in Berlin, München und Dresden.

www.rebeccasaunders.net

Version 2022
frühere Version(en): 2021

Werke & Mitwirkungen

2022
  • A SIMPLE GUIDE TO COMPLEXITY 1: AIMARD / QUEYRAS / SIMPSON

    Allegro sostenuto(1986–1988)- 32'Ay, there's the rub(2001/2005/2010)- 10'Darkness Moves(2016)- 8'shadow. Study for piano(2013)- 11' (KomponistIn)
    19.11.2022 18:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • GEORG BASELITZ | QUATUOR DIOTIMA | JULIANE BANSE

    Streichquartett Nr. 1(1984)- 18'Streichquartett Nr. 2 fis-moll op. 10 für zwei Violinen, Viola, Violoncello und eine Sopranstimme(1907–1908)- 30'Unbreathed(2017)- 17' (KomponistIn)
    16.11.2022 19:30, Musikverein, Gläserner Saal

2021
  • HSIN‐HUEI HUANG SOLO | FURRER 2

    Fields of time(2018)- 16'Mich dürstet(2008)- 7'shadow. Study for piano(2013)- 11' (KomponistIn)Sonate a-moll D 537(1817)- 25'Studie II für Klavier(2019 UA)- 8'
    21.11.2021 19:00, Reaktor

2019
  • Saiten-Tasten

    À propos de ... vin rouges(2019 UA)Celestial Mechanics(1979)- 38'Cuerdas(2019 UA)- 6'DW 31(2017 UA)- 13'ins offene(2019 UA)- 3'Inside-Piece(2019 UA)Laid in earth(2019 UA)lauschgut(2018–2019 UA)le voyage de Jonas(2019 UA)- 4'Lueurs(2017 UA)- 2'Mélodie à deux(2018 UA)- 6'Notturno turbato(2017 UA)- 4'of all stars the most beautiful(2018 UA)ordentlich inhaltslos(2018 UA)- 6'Petite danse(2019 UA)- 4'Regenbild(2017 UA)Sestante M.H.(2018 UA)- 3'Tremante(2019 UA)- 3'Withinnan(2019 UA) (KomponistIn)Zeitfilter(2019 UA)
    18.11.2019 19:30, Wiener Konzerthaus, Berio-Saal

  • Mirela Ivičević. Erste Bank Kompositionspreis

    Furia(2009–2010)- 12'K'an(2012)- 6'linea mundi(2019 UA)- 30'Rdja »Rost«(2017)- 11'Sai ballare?(2013)- 11'Sole(2017–2018 EA) (KomponistIn)Sweet Dreams(2019 UA)- 12'
    13.11.2019 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2018
  • The Solo Challenge: Cello

    A song of Kalavinka(2017 EA)- 10'Bijunktion(1965)Blues for Mr. Z(2018 EA)- 10'Captain Hume's Last Pavin(2018 EA)- 10'Cello Song Variations(1978)- 12'Cloches fendues 1(2018 UA)- 6'Fantasia Scordatura op. 76 für Violoncello solo(2017 UA)- 10'Kottos(1977)- 8'locomotion traces(2011)- 10'Ly Full Hood(2015)- 8'Pression(1969)- 9'Schrift 2(1996)- 15'Schütten 2.1 für Violoncello. Gradation A(2018 UA)Schütten 2.2 für Violoncello. Gradation B(2018 UA)Schütten 2.3 für Violoncello. Gradation C(2018 UA)Siganeh 4(2005–2011)- 14'Solitude(2013)- 15' (KomponistIn)Sonate op. 8 für Violoncello solo(1915)- 31'splitting 40.2(2013)- 11'Time and Motion Study II(1973–1976)- 23'Zwei Paraphrasen(2018 EA)- 8'
    04.11.2018 14:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2016
  • Excuse my dust 3 - Hieronymus Bosch: Das Wiener Weltgericht

    blaauw(2004 EA) (KomponistIn)Die Wimpern des himbeerfarbenen Mondes / Marienau(1996–1997)- 13'Due notturni crudeli(2001)- 4'Grisaille(2016 UA)iv 6a(2009–2010)- 9'La lumière n'a pas de bras pour nous porter(1994)- 3'Prédelle(2016 UA)- 5'Quattro notturni(1998–1999)- 25'Stabat mater dolorosa(1519))- 5'Tre notturni brillanti(1974–1975)- 9'
    25.11.2016 19:30, Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

2015
2014
  • PHACE | FURY: Solo & Ensemble

    Chercher le chien(2013–2014 EA)- 12'Fa / Ifa(2014 UA)- 12'fury II(2009)- 13' (KomponistIn)Nach-Ruf … ent-gleitend …(1999)- 20'Transkript(2000–2001)- 12'
    18.11.2014 19:30, Wiener Konzerthaus, Berio-Saal

  • ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Rundel

    concerto grosso Nr. 1(2013 EA)- 30'void(2014 EA)- 22' (KomponistIn)Wo Angst auf Umhülle prallt(2001–2002)- 20'
    04.11.2014 19:30, Musikverein, Großer Saal

2013
  • Arditti Quartet I

    Fletch(2012)- 15' (KomponistIn)Fragmente – Stille, an Diotima(1979–1980)- 40'khul(2010)- 11'Wenn Du mich hörst, klopf zweimal(2009)
    27.10.2013 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2012
  • Wie Wir Wollen – all night long: CLUB meets AVANTGARDE

    ... I'm out of breath ... all for you(2012 UA)A Game for Two(2007 UA)Bare Branches – weltliches Requiem und Raumanordnung(2012 UA)Chiffres(2012 UA)Chiffres für Computer und fünf diskrete Kanäle( UA)diffraction courses(2012 UA)floating shadows on flatland für Saxophon, Violoncello und Kontrabass(2012)Giuliano ObiciOchred String(2008)offshore soundings 0.0.0.2( UA)Performanz für Klavier, Skulptur und Video (Visuelle Manifestation: Hannes Priesch)(2012)Quasare/Pulsare(1995–1996)- 8'Swamp für vier Musikerinnen und Filmprojektor(2010–1012)the under-side of green(1994)- 8' (KomponistIn)Verwobene Pfade – verlorene Wege(2012 UA)Virus #2(2012 UA)
    25.10.2012 19:30, Palais Kabelwerk

2011
  • musikFabrik / Poppe

    Climbing Frame(2005 EA)- 4'Cortège(2007)- 13'little smile(2011–2014 EA)- 22'Round the Star and Back(1974)- 12'Stirring still II(2008 EA)- 13' (KomponistIn)
    04.11.2011 19:30, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien

  • ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Widmann / Kalitzke

    Detune(2009)- 1'Ein Stück Land(2009)- 1'fisis(1994–1995)Klangsplitter(2009)- 1'Momente(2005)- 22'Monadologie II: A new Don Quichotte(2008)Morgana(1985–1986)- 13'Polygon(2002)- 1'Still für Violine und Orchester(2011 EA)- 25' (KomponistIn)streut licht | an den bebenden rändern(2005)The Triumph of Time(1971–1972)- 28'
    03.11.2011 19:30, Musikverein, Großer Saal

  • PHACE | contemporary music / Pironkoff

    Dichroic Seventeen(1996) (KomponistIn)Ein Garten. Pfade, die sich verzweigen(1999–2001)- 10'Mes béautitudes(1994–1995)Scena(1992)- 15'Superfluidity II(2011 UA)
    01.11.2011 19:30, Wiener Konzerthaus, Berio-Saal

2007
  • Trio Gahl Huang Stump

    Adagio aus dem Kammerkonzert (Fassung für Violine, Klarinette und Klavier)(1935)- 13'Dialog(2003)die drei dirndln(2007 UA)Music for three(1984–1987)the under-side of green(1994)- 8' (KomponistIn)Tränen der Musen(1993/1996)- 9'
    25.11.2007 19:30, Musikverein, Gläserner Saal

  • Consequenza - Hommage à Berio

    (how does the silver cloud s)ou(nd)(2006 EA)A boca(2006 EA)Abstract(2006 EA)Avendo gran disio (Canzone popolare Nr. 3)(1946–1947)Dolce cominciamento (Canzone popolare Nr. 1)(1946–1947)Etude(2006 EA)Five Minutes or So of ...lass(2006 EA)Fury(2005 EA)- 7' (KomponistIn)Il ballo (Canzone popolare Nr. 4)(1946–1947)Inscriçao(2006 EA)La donna ideale (Canzone popolare Nr. 2)(1946–1947)Laki(2006 EA)O Berio(2006 EA)O King(1968)- 5'Portugal(2006 EA)Soit seul sûr de son(2004–2006 EA)Sonate – 1er mvt(2006 EA)The Delirium of My Desire(2006 EA)Traumbone(2006 EA)
    23.11.2007 20:30, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien