zum Inhalt springenzur Navigation

Gerda Saiko

Produktionsleitung

Gerda Saiko wurde 1982 in Graz geboren und studierte Elektrotechnik-Toningenieur an der TU Graz und an der Universität für darstellende Kunst und Musik. Sie absolvierte Forschungspraktika im Bereich Computermusik u.a. an der Music Technology Group in Barcelona und am Sound and Vision Processing Laboratory in Verona. Parallel dazu war sie Gründungsmitglied des Performance Kollektivs Rabtaldirndln und ist dort seit 2003 an der Organisation beteiligt.

Von 2007 bis 2016 war Gerda Saiko im Planungsteam des steirischen herbst in Graz und dort ab 2012 als Dramaturgin für Musiktheater und Performance verantwortlich. In diesem Zeitraum initiierte und realisierte sie zahlreiche internationale Uraufführungen von Kompositionen, Musiktheater und Tanz und war maßgeblich an der Konzeption von regionalen Kunstprojekten in der ganzen Steiermark beteiligt.

Seit dem 1. Februar 2016 ist Gerda Saiko Produktionsleiterin des Festival Wien Modern.