zum Inhalt springenzur Navigation
(Musical) Improvisation and Ethics

(Musical) Improvisation and Ethics

Foto: 

Konzert, Improvisierte Musik

(MUSICAL) ETHICS LAB 3.1

Mitwirkende

Improvisation gibt es überall – beim Kochen, beim Sport und in der Politik. Welche Wertvorstellungen und Haltungen damit verbunden sind, untersucht das (Musical) Ethics Lab, ein dreijähriges Forschungsprojekt mit Laboren in Graz, Wien, Trondheim und Berlin, anhand eines ganz besonders improvisationserfahrenen Gesellschaftsbereichs – der Musik. Das Improvisationsexpert:innen-Team the klingt collective, ein illustres All-Star-Ensemble der experimentellen Wiener Musikszene rund um dieb13 a. k. a. Dieter Kovačič, untersucht gemeinsam mit dem Komponisten, Kontrabassisten und Forscher Christopher A. Williams, der Anthropologin Caroline Gatt und dem Philosophen Joshua Bergamin die Ethik in der Praxis gemeinsamer Improvisation. Mit unterschiedlichen Konzertprogrammen und verschiedenen Gesprächsrunden lädt das Kollektiv an zwei Abenden ins Odeon.

Weitere Termine

  1. 22.11.2022 19:30, (MUSICAL) ETHICS LAB 3.2, Odeon mehr

Kuratiert von Christopher A. Williams
Produktion Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
mit Unterstützung des FWF
Koproduktion Wien Modern