zum Inhalt springenzur Navigation
Miranda cuckson

Miranda cuckson

Foto: 

Konzert

MIRANDA CUCKSON SOLO

Programm

Mitwirkende

«Atemberaubender Einsatz» (Musical America), «eine Solo-Entdeckung» (Concerto.net), «eine der feinfühligsten und elektrisierendsten Interpret*innen neuer Musik» (Downbeat), «die Wärme und Menschlichkeit, die sie in die Musik bringt» (Cultured Cleveland), «ihr brillanter Ton und die Vielfalt ihres Zugriffs bringen alles, was sie spielt, zum Leben» (New York Times) – die junge US-amerikanische Geigerin Miranda Cuckson sorgt für Furore. Sie spielt ihr Soloprogramm für Wien Modern in zwei Varianten. Das erweitert die Platzkapazität in der Alten Schmiede, erlaubt aber bei Interesse auch die Entscheidung für drei Zugaben und ein Encore der wunderschönen Violinmusik für die einsame Insel von Georg Friedrich Haas.

Die Alte Schmiede ist eine der kleinsten Spielstätten des Festivals. Falls Sie deswegen die Veranstaltung vor Ort verpassen sollten, gibt es alternativ die Möglichkeit, hier den Livestream anzuschauen.

Cookie Hinweis

Streaming aktivieren

Mit dem Öffnen dieses Medien-Streams akzeptieren Sie das Einbinden externer Inhalte von Youtube, Google, Facebook, Vimeo oder Soundcloud.
Ihre Zustimmung speichern wir in einem Cookie auf Ihrem Rechner.

Cookie Hinweis

Streaming aktivieren

Mit dem Öffnen dieses Medien-Streams akzeptieren Sie das Einbinden externer Inhalte von Youtube, Google, Facebook, Vimeo oder Soundcloud.
Ihre Zustimmung speichern wir in einem Cookie auf Ihrem Rechner.

Weitere Termine

  1. Miranda cuckson
    Konzert

    MIRANDA CUCKSON SOLO

    Samstag, 06. Nov.

    17:00 Uhr

    Alte Schmiede

    Eintritt frei | Zählkarten vor Ort unmittelbar vor der Veranstaltung mit Angabe der Kontaktdaten

    Ende ca. 16:00 Uhr

    mehr

Kuratiert von Alejandro del Valle-Lattanzio
Produktion Alte Schmiede, Wien
Kooperation Wien Modern