zum Inhalt springenzur Navigation

Robert Pockfuß

* 1983; lebt in Wien

E-Gitarre, Elektronik

Robert Pockfuß ist Gitarrist und Komponist. Sein musikalisches Schaffen spannt sich von zeitgenössischer Musik bis zur neuen Volksmusik. Er schreibt u. a. für Pneuma, ein zeitgenössisches Ensemble mit Hang zur Improvisation, dessen Gitarrist er auch ist. Mit schtum spielt er gemeinsam mit Manu Mayr auf internationalen elektronischen Musikfestivals und war damit im Rahmen von Minimal Night Music 2019 mit Systeme für Klavier und Geige zu Gast bei Wien Modern. Daneben ist er Sänger der Gesangskapelle Hermann. 2016 komponierte er Illusion:Isolation, ein einstündiges Stück für Vokalensemble. 2018 veröffentlichte sein Improtrio P:Y:G. P:Y:G (mit Alex Yannilos und Jakob Gnigler) sein Debütalbum; im selben Jahr entstand das Album FEED von schtum. Seit 2017 lehrt Robert Pockfuß an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz und bespielte mit Student*innen beim Festival Leicht über Linz mit der Performance Jim Overall – Invention für ein Haus das gesamte Gebäude der Universität.