zum Inhalt springenzur Navigation

Dimitrios Polisoidis

* 1961 in Thessaloniki; lebt in Wien

Violine, Viola

Dimitrios Polisoidis studierte Violine bei Dany Dossiou in seiner Heimatstadt und bei Christos Poyzoides an der Kunstuniversität Graz (KUG) sowie Viola bei Herbert Blendinger. 1990−1993 war er Stimmführer der Bratschen im Philharmonischen Orchester in Graz. 1993 wurde er Mitglied des Klangforum Wien. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit neuer Musik und wirkt bei experimentellen Improvisationsgruppen mit. Internationale Konzerttätigkeit, Zusammenarbeit mit Komponisten wie Peter Ablinger, George Aperghis, Georg Friedrich Haas, Beat Furrer, Bernhard Lang, Klaus Lang, Gösta Neuwirth, Olga Neuwirth, George Lopez, Helmuth Lachenmann, Matthias Spahlinger, zahlreiche Uraufführungen. Seit 2009 lehrt er an der KUG, seit 2018 als Senior Artist, und ist Koordinator des dortigen PPCM-Studiums. Er ist Dozent bei der impuls Academy und den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik Darmstadt. CD-Einspielungen u. a. bei hatART, Kairos, mode rec, Lyra. Dimitrios Polisoidis wurde 2012 mit dem Karl Böhm Interpretationspreis des Landes Steiermark ausgezeichnet.