zum Inhalt springenzur Navigation

Luca Lavuri

*1991 in Mailand (Italien); lebt in Wien

Orgel, Klavier

Sein Studium begann Luca Lavuri in Mailand, wo er 2012 in Orgel und Klavier am Konservatorium mit Auszeichnung abschloss und daneben auch die Fächer Cembalo und Komposition belegte. Er setzte sein Studium in Wien fort: an der MUK Klavier (Abschluss 2015) sowie an der mdw Orgel (bis 2016); 2019 schloss er mit einer Arbeit über italienische Musik des frühen 20. Jahrhunderts seine postgraduale Ausbildung an der MUK ab, 2020 das Masterstudium für Ensemble und Neue Musik an der mdw.

Er ist bei wichtige Veranstaltungen und Festivals in Europa, China und Südamerika aufgetreten. Er spielte bei Orgelfestivals, u. a. beim Internationalen Festival für historische Orgel Valsesia, beim Orgelherbst Kaltern und beim Magadino Festival, für den Zyklus Orgelvesper in der Kathedrale von Monza sowie Orgelmessen im Stift Zwettl, Niederösterreich. Mit dem Sargas Duo (Sax und Orgel) nahm er zwei CDs auf.

Er ist Gewinner mehrerer Orgelwettbewerbe und hat seit Herbst 2019 einen Lehrauftrag an der mdw.

lucalavuri.com