zum Inhalt springenzur Navigation

Viktoras Orestas Vagusevičius

* in Litauen; lebt in Wien und Litauen

Klavier

Viktoras Orestas Vagusevičius studierte an der Litauischen Musik- und Theaterakademie (Klasse Petras Geniušas) und nahm an zahlreichen Meisterkursen mit bekannten Künstler*innen wie Pascal Devoyon, Bernd Goetzke, Pascal Nemirovski, Mūza Rubackytė, Natalia Trull u. a. teil. Er ist in Litauen u. a. als Improvisationsmusikern, Stummfilm-Pianist und bildender Künstler tätig, sein besonderes künstlerisches Interesse gilt jedoch der klassischen neuen Musik, der er bislang eine Reihe von internationalen Solokonzerten widmete. Er ist aktuell Student an der mdw, wo er bei Avedis Kouyoumdjiam das Studienprogramm Klavier/Neue Musik belegt. Viktoras Orestas Vagusevičius spielt in mehreren Kammerorchestern und ist Mitglied verschiedener Kammermusikensembles. Auftritte führten ihn u. a. an die Staatsphilharmonie Kaunas, die Staatsphilharmonie Belgrad und das Teatro Civico Vicenza. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Klavierwettbewerbe, u. a. des Grand Concours International de Piano et de musique de chambre in Lyon (1. Platz), des 6. Internationalen Wettbewerbs für junge Pianisten Riga (3. Platz) und des Internationalen Klavierwettbewerbs Musik und Pädagogik des 21. Jahrhunderts in Kaunas.

Aktuelle Produktionen