zum Inhalt springenzur Navigation

Sven Hartberger

* 1958 in Wien; lebt in Wien

Dramaturgie (Gesprächsreihe im Rahmen von Die Verbesserung der Welt)

1978 bis 1982 absolvierte Sven Hartberger sein Studium (Jus, Geschichte und Italienisch). der an der Universität Wien. Seit 1980 ist er u. a. als Autor, Übersetzer und Dramaturg im Kulturbetrieb tätig.

Von 1980 bis 1985 war er freier Mitarbeiter bei den Salzburger Nachrichten und der Wochenpresse, 1985−1986 arbeitete er an der Wiener Staatsoper, 1986–1988 war er Produktionsleiter bei der Teletheater GmbH., 1988 für die Volksoper Wien sowie die Seefestspiele Mörbisch tätig. Von 1990 bis 1999 war er künstlerischer Leiter des Wiener Operntheaters und wirkte in dieser Zeit auch als Übersetzer und Regisseur. Von 1998 bis 2000 war er im Vorstand von mica – music austria. Von 1999 bis 2019 war er Intendant des Klangforum Wien.

Sven Hartberger widmet sich mit starkem persönlichem Einsatz den Anliegen der Gemeinwohlökonomie.

Aktuelle Produktionen