zum Inhalt springenzur Navigation

Susanna Gartmayer

* 1975 Wien; lebt in Wien

Komposition

Susanna Gartmayer arbeitet seit Anfang der 2000er-Jahre als Bassklarinettistin und Komponistin in den Bereichen Experimentalmusik, multiidiomatische Improvisation und zeitgenössische Musik. Unter anderem spielt/e sie bei When Yuppies Go To Hell, Salz, Broken Heart Collector, KGB, möström, Orchester 33 1/3, dem Gemüseorchester/The Vegetable Orchestra sowie ihr akustisches Soloprogramm AOUIE, bei dem Spaltklänge, Klappengeräusche und Zirkularatmung zum einem polyphonen Klanguniversum verschmelzen.

Seit 2015 organisiert sie gemeinsam mit Thomas Berghammer und Didi Kern die Monday Improvisers Session im Wiener Celeste. 2020 veröffentlicht sie zwei Duoalben mit Elektroniker*innen: Black Burst Sound Generator mit Brigitta Bödenauer (moozak) und Smaller Sad mit Christof Kurzmann (Klanggalerie).

gartmayer.klingt.org

Aktuelle Produktionen