zum Inhalt springenzur Navigation

reConvert

(Lorenzo Colombo & Roberto Maqueda)

Instrumentenbau, Performance

reConvert entstand als natürliche Erweiterung des Repertoires im Bereich Schlagzeug der beiden Gründer, Lorenzo Colombo und Roberto Maqueda, und ist Teil deren künstlerischer Arbeit zwischen den Genres und mit zahlreichen Künstler*innen, darunter Simon Steen-Andersen, Kaj Duncan David, Andreas Eduardo Frank, Michael Maierhof, Simon Løffler, Jorge Sánchez-Chiong, Fernando Manassero oder Luciano Azzigotti. 

Es ist schwer, die Bandbreite zu definieren, in der Schlagzeuger*innen heute arbeiten. Das «Instrument» hat eine derartige Erweiterung erfahren und sich in so viele Bereiche weiterentwickelt, dass es sich reConvert zur Aufgabe gemacht hat, Fragen nach dessen zeitgenössischer Komplexität zu stellen, ohne sich auf tradierte Beschränkungen einzulassen. reConvert arbeitet zwischen Perkussion und Elektronik, verwendet und verformt Instrumente ebenso wie Objekte, Elemente und Interfaces, und die jüngsten Projekte des Duos sind nur noch schwer begrifflich zu fassen und einem einzelnen Genre zuzuordnen. Neben den zahlreichen Konzerten in Europa, Amerika und Asien bietet reConvert Workshops an einer Reihe renommierter Universitäten wie dem Royal College of London der Columbia University New York oder der Universidad Tres de Febrero Buenos Aires.

www.reconvert.org

Aktuelle Produktionen