zum Inhalt springenzur Navigation

Martin Brandlmayr

* 1971; lebt in Steinbach am Attersee

Komposition, Schlagzeug, Vibraphon, Zuspielungen

Martin Brandlmayr arbeitet im Grenzbereich zwischen Improvisation und Komposition bzw. an der Schnittstelle zwischen elektronischen und akustischen Klangwelten. Er ist u. a. Mitglied der Ensembles Polwechsel und Trapist und wurde v. a. durch das 1997 gegründete Trio Radian international bekannt. Mit Radian veröffentlichte er seit Mitte der 1990er-Jahre insgesamt sieben Alben, fünf davon auf dem US-amerikanischen Label Thrill Jockey. Martin Brandlmayr arbeitete mit David Sylvian, Howe Gelb, Christian Fennesz, Ken Vandermark, Otomo Yoshihide, Sachiko M, John Tilbury, Mats Gustafsson, The Necks und vielen mehr zusammen. Er veröffentlichte für zahlreiche Plattenlabels wie Thrill Jockey (USA), Kranky (USA), Staubgold (Deutschland), Hathut (Schweiz), Samadhisound (GB) und Scape (Deutschland). 2018 erhielt er für sein Hörspiel Vive les fantômes den renommierten Karl-Sczuka-Preis.

www.martinbrandlmayr.com

Aktuelle Produktionen