zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Robin Prischink

* 1989 in Wien; lebt in Wien

Schlagwerk

Robin Prischink studierte an der mdw Musiklehramt bei Oliver Madas und Alex Dostal sowie Percussion und Jazz-Schlagzeug bei Mario Lackner und Luis Ribeiro; darüber hinaus studierte er im Rahmen eines Auslandssemesters am Sydney Conservatory of Music bei Andrew Dickeson und Simon Barker. Robin Prischink spielt mit Ensembles wie Matatu, Mynth, Filou, The Reveilles und Pretty Creek Collective und Konzertvereinigung Wien und war an Musiktheater-Produktionen wie Alles geht! (Volkstheater Wien), Türkenkind, Gilgamesch und Die Reise (sirene Operntheater) sowie Re:Play und One Way (netzzeit) beteiligt. 2018–2022 war an den Stücken A sentimental journey und Ain’t we got fun der Andrew-Sisters-Swingband The Reveilles, 2021 an Jemand: Eine Hommage an Johann Kresnik Rahmen von Carinthija 2020 beteiligt.

www.robin-prischink.com

Version 2022

Werke & Mitwirkungen

2022
  • RENÉ CLEMENCIC: KABBALA

    Kabbala – Und es war in der Mitte der Nacht(1992)- 70' (Schlagwerk)
    31.10.2022 20:00, Planetarium Wien
    04.11.2022 20:00, Planetarium Wien
    08.11.2022 20:00, Planetarium Wien
    11.11.2022 20:00, Planetarium Wien
    13.11.2022 20:00, Planetarium Wien
    17.11.2022 20:00, Planetarium Wien
    19.11.2022 20:00, Planetarium Wien