zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Martin Brandlmayr

* 1971 in Bad Ischl

Komposition, Schlagzeug, Vibrafon

Martin Brandlmayr arbeitet im Grenzbereich zwischen Improvisation und Komposition bzw. an der Schnittstelle von elektronischen und akustischen Klangwelten. Er ist u. a. Mitglied der Ensembles Polwechsel und Trapist, durch das 1997 gegründete Trio Radian wurde er international bekannt. Mit Radian veröffentlichte er seit Mitte der 1990er-Jahre insgesamt sieben Alben, fünf davon auf dem US-amerikanischen Label Thrill Jockey. Brandlmayr arbeitete mit David Sylvian, Howe Gelb, Christian Fennesz, Ken Vandermark, Otomo Yoshihide, Sachiko M, John Tilbury, Mats Gustafsson, The Necks u. v. m. zusammen. Er veröffentlichte für Plattenlabels wie Thrill Jockey, Kranky, Staubgold, Hathut, Samadhisound und Scape. 2018 erhielt er für sein SWR-Hörspiel Vive les fantômes den Karl-Sczuka-Preis.

www.martinbrandlmayr.com

Version 2022
frühere Version(en): 2020

Werke & Mitwirkungen

2022
2020
  • Polwechsel + Klaus Lang

    aquin.(2020 UA)- 15' (Schlagzeug, Percussion)Farai un vers de dreit nien(2020 UA)- 14' (Schlagzeug, Percussion)Kepler 24b(2020 UA)- 16' (Schlagzeug, Percussion)
    11.11.2020 20:00, Jesuitenkirche

  • Martin Brandlmayr: Vive les fantômes

    Vive les fantômes(2018–2019)- 55' (KomponistIn, Schlagzeug, Vibraphon)
    05.11.2020 20:00, echoraum

2016
2010
  • Feld(man) Forschung I

    64°14'S 56°37'W(2010 EA) (Percussion)Adapt/Oppose(2010 EA) (Percussion)grain bending #1(2010 EA) (Percussion)Horizontal thoughts(2010 UA) (Percussion)nia rain circuit(2010 EA) (KomponistIn, Percussion)
    11.11.2010 20:00, Casino Baumgarten

2002