zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Maja Osojnik

* 1976 in Kranj (Slowenien); lebt in Wien

Komposition, Blockflöten, Stimme

Maja Osojnik ist freischaffende Komponistin, Klangkünstlerin, Sängerin und frei improvisierende Musikerin. In ihrem facettenreichen Schaffen bedient sie sich verschiedenster klanglicher Mittel, wie beispielsweise Stimme, Paetzold-Bass, Field Recordings, CD-Player, Radio, Effektpedale, Kassettenspieler und anderer elektronischer Lo-Fi-Musikinstrumente jedweder Herkunft. Sich im Limbus zwischen analoger und digitaler Kunst, virtuellen und realen Räumen bewegend, versucht sie, die klanglichen Spektren besagter Instrumente zu erweitern, zu dekonstruieren und neu zu konnotieren bzw. diesen andere, neue Rollen zuzuweisen – ein Prozess, der an das Anagrammieren erinnert. In ihren Kompositionen verbindet Osojnik ihre Liebe für einfache Songs, experimentelle, elektroakustische, abstrakte Musik, alte und neue Musik sowie Elemente und Formen von Noise und Rock. Das Reale, das Surreale, die Fragilität, in der sich sowohl das zerstörerische, abgründige, finstere Phantasma wie auch die Schönheit, die Eleganz, die Stärke und Bestimmtheit abbilden, manifestieren einen weiteren Motor, der Maja Osojniks musikalisches Schaffen definiert. Sie komponiert Musik für Tanz, Theater, Film, diverse Ensembles und Orchester und schreibt Gedichte, die sie mit ihren Bands vertont. 2018 startete sie das Label MAMKA Records, das sich der Veröffentlichung hochwertiger und in Eigenproduktion gestalteter Tonträger in Kleinstserien verschrieben hat. Seither widmet sich Maja Osojnik fokussierter auch zwei ihrer großen Leidenschaften: dem Druck und der Produktion grafischer Klangpartituren. Ihre Solo-Performances, Werke und Formationen, u. a. Rdeča Raketa, ZSAMM, Broken.Heart.Collector, Maja Osojnik Band, Subshrubs und Low Frequency Orchestra, wurden auf verschiedenen internationalen Festivals präsentiert.

maja.klingt.org

mamka.klingt.org

Version 2022
frühere Version(en): 2021 2020

Werke & Mitwirkungen

2022
  • ANGÉLICA CASTELLÓ: RED ROOMS (PREMIERE)

    Red Rooms oder sieben Episoden über ein prekäres Verhältnis: Rotkäppchen und der Wolf(2021–2022 UA)- 101' (Blockflöte)
    02.11.2022 20:00, Schauspielhaus Wien
    04.11.2022 20:00, Schauspielhaus Wien
    05.11.2022 20:00, Schauspielhaus Wien
    06.11.2022 20:00, Schauspielhaus Wien

2021
2020
  • Maja Osojnik: Waiting it out

    Follow me in(2008–2020) (KomponistIn, Soloperformance, Klangpartituren)waiting it out(2019–2020)- 50' (KomponistIn, Soloperformance, Klangpartituren)
    25.11.2020 20:00, echoraum

2015
2013
  • Lacroix / Stump / Linshalm | Low Frequency Orchestra / Junctions

    chaotic bands in canonical form(2008) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Compound No. 7: OPERATION ENOK(2013 UA) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Highway to Dadaab(2011) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Impromptu II(2011) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Kleine Trommel und UKW-Rauschen »Conceptio«(2000) (Blockflöten, Objekte, Stimme)OXALYS 5(2013 UA) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Retrato de Walter Lärmer(2011–2012) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Rhapsody(2007–2012) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Silently & very fast(2012) (Blockflöten, Objekte, Stimme)Warao(2007) (Blockflöten, Objekte, Stimme)
    13.11.2013 22:30, Porgy & Bess

  • DSCHUNGEL WIEN MODERN »Das Kind der Seehundfrau«

    Das Kind der Seehundfrau(2012) (Flöte, Paetzold-Bassblockflöte)
    02.11.2013 16:30, Dschungel Wien
    03.11.2013 16:30, Dschungel Wien
    04.11.2013 10:30, Dschungel Wien
    04.11.2013 14:30, Dschungel Wien

2012
  • DSCHUNGEL WIEN MODERN: Das Kind der Seehundfrau

    Das Kind der Seehundfrau(2012 UA) (Flöte, Paetzold-Bassblockflöte)
    13.11.2012 10:30, Dschungel Wien
    13.11.2012 18:00, Dschungel Wien
    14.11.2012 10:30, Dschungel Wien
    14.11.2012 14:30, Dschungel Wien
    15.11.2012 17:00, Dschungel Wien
    16.11.2012 17:00, Dschungel Wien
    17.11.2012 16:00, Dschungel Wien
    17.11.2012 19:30, Dschungel Wien
    18.11.2012 17:00, Dschungel Wien
    19.11.2012 10:30, Dschungel Wien
    19.11.2012 14:30, Dschungel Wien

2007
  • Dschungel Wien Modern
    Schaf

    Aus dem Mund (Flöten, Stimme)Das kleine Ei, das Detektivin werden wollte( UA)Hans im Glück(2007)Plis / Sons – Klänge & FaltenSchaf
    18.11.2007 17:00, Dschungel Wien