zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Konnektom

Projektmanagement

2015 von Sebastian Jobst und Anna Resch als flexible Organisationsstruktur für die Umsetzung komplexer Kulturproduktionen gegründet, realisiert das Konnektom Projekte im Feld der Kunst, eines erweiterten Architekturbegriffs und des Designs. Projektspezifisch verbindet das Konnektom Akteur:innen unterschiedlicher Kunstfelder und anderer Expertisen. Das Kernteam ist auf Kulturmanagement, transdisziplinäre Koordination, redaktionelle Arbeit, Produktionsmanagement sowie Pressearbeit für Kulturinstitutionen und Künstler:innen spezialisiert. Das Konnektom realisierte unter anderem Projekte mit/für den österreichischen Beitrag zur 17. Biennale di Architettura di Venezia, die Wiener Hofburg, die Breitenseer Lichtspiele, den Reaktor, Rainer Prohaska, Julia Gaisbacher, Peter Kozek und Thomas Hörl sowie OPENmarx der TU Wien.

www.konnektom.at

Version 2022

Werke & Mitwirkungen

2022
  • BRAUCHEN

    Brauchen(2022 UA)- 60' (Projektmanagement)brauchen(2022 UA) (Projektmanagement)Brauchen (Pausen)(2022) (Projektmanagement)impossible artists feat. <..>(2022 UA) (Projektmanagement)Polizeitrieb(1985–1989)- 10' (Projektmanagement)
    11.11.2022 19:30, Reaktor
    12.11.2022 19:30, Reaktor