zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Jan Satler

* 1997 in Slowenien; lebt in Wien und Slowenien

Klavier

Jan Satler studierte von 2016 bis 2020 an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz in der Klasse von Till Alexander Körber Konzertfach und Instrumentalpädagogik sowie derzeit an der mdw in der Klasse von Christopher Hinterhuber und Mathilde Hoursiangou Master Klavier Konzertfach und neue Musik. Daneben besucht er internationale Meisterkurse für Klavier und Komposition (u. a. ISA − Internationale Sommerakademie der mdw und RCMS – Royal Conservatoire Scotland). Er hatte zahlreiche Konzerte als Kammermusiker sowie als Solist in Österreich (Konzerthaus Wien, Porgy & Bess, Brucknerhaus Linz u. a.), Deutschland, Slowenien, Italien und im Vereinigten Königreich, u. a. bei Festivals wie Wien Modern, Festival 4020, Arte Classica, Steuermann-Symposium und George Crumb Festival. Er hat bei Ur- und Erstaufführungen von Stücken diverser Komponist:innen mitgewirkt, z. B. Friedrich Cerha (Remasuri auf 21 naseweise Notizen), Karlheinz Essl (Trois cent notes) und Edu Haubensak (Hands). Satler war Teilnehmer bei diversen Wettbewerben, darunter Carinthian International Piano Competition (Erster Preis), International Music Competition Belgrad sowie beim slowenischen Wettbewerb TEMSIG in der Kategorie «TEMSIG solfège» (zweiter Platz und goldene Auszeichnung); 2016 wurde er vom Konservatorium Maribor für herausragende künstlerische Leistungen ausgezeichnet.

Version 2022
frühere Version(en): 2020

Werke & Mitwirkungen

2022
  • INPUT > KLAVIER

    25 easy pieces(2014–2016 UA) (Klavier)Kostenerstattungsprinzip(2021 UA)- 6' (Klavier)Les Adieux(2018)- 3' (Klavier)Mélodie lointaine(2018)- 5' (Klavier)Métier d'art- 6' (Klavier)Scratching memories(2020)- 4' (Klavier)Time changes the memory of things(2019–2021)- 4' (Klavier)Traumprotokoll I(2014)- 7' (Klavier)Traumprotokoll II(2016 UA)- 3' (Klavier)
    27.11.2022 11:00, Alte Schmiede

2020
  • Edu Haubensak: Grosse Stimmung

    Campi Colorati I-III (Grosse Stimmung I. Nichtäquidistante, sechstel- und dritteltönige Skordatur, oktavrepetierend)(1989–1992)- 24' (Klavier)Collection für Klavier in Skordatur (Grosse Stimmung X)(2005)- 19' (Klavier)Collection II(2016)- 18' (Klavier)Coro Nuovo für Klavier in Skordatur (Grosse Stimmung VIII)(2004)- 19' (Klavier)Drei Klangbilder (Instrumentale Fassung ohne Szene für Klavier in temperierter Stimmung)(1981 EA)- 11' (Klavier)Fünf Zusammenhänge für Klavier in Skordatur (Grosse Stimmung VI)(2003)- 21' (Klavier)Gefärbte Variationen für Klavier in Skordatur (Grosse Stimmung V)(2002)- 14' (Klavier)Halo für Klavier in Skordatur (Grosse Stimmung IV)(2001)- 20' (Klavier)Hands für zehn Klaviere in zehn Skordaturen(2020 UA)- 10' (Klavier)Pur (Grosse Stimmung IX)(2004–2005)- 11' (Klavier)Schwarz Weiss(1979)- 11' (Klavier)Spazio für Klavier in Skordatur (Grosse Stimmung II)(1993–1994)- 14' (Klavier)Suite (Grosse Stimmung VII)(2003–2004)- 22' (Klavier)Veränderte Luft für Klavier in Skordatur (Grosse Stimmung III)(1998)- 11' (Klavier)
    31.10.2020 18:00, Wiener Konzerthaus, Großer Saal