zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

György Kurtág

* 1926 in Lugoj (Rumänien); lebt in Budapest

Komposition

György Kurtág erhielt mit fünf Jahren seinen ersten Klavierunterricht und nahm während seiner Gymnasialzeit in Timișoara auch Theorie- und Kompositionsunterricht bei Max Eisikovits. 1943 entstand seine Suite für Klavier, ehe er nach der Matura 1945 illegal nach Budapest ging, wo er an der Musikakademie Komposition bei Sándor Veress und nach dessen Emigration 1949 bei Pál Járdányi und Ferenc Farkas, Klavier bei Pál Kadosa und Kammermusik bei Leó Weiner studierte. Seine Kompositionen bis Mitte der 1950er-Jahre waren teilweise dem sozialistischen Realismus verschrieben, so schrieb er Massenchöre, Schauspielmusiken und eine Koreanische Kantate (1952–1953). Der ungarische Volksaufstand brachte Kurtágs Arbeit 1956 zum Erliegen, ein Jahr später ging er mit einem Stipendium nach Paris und begann kleinere Formen zu komponieren, u. a. Acht Klavierstücke (1960) und Acht Duos für Violine und Cimbalom (1960–1961), die für sein weiteres Schaffen zentral bleiben sollten. Er besuchte Kompositionskurse bei Olivier Messiaen, Darius Milhaud und Max Deutsch, lernte die Musik Anton Weberns kennen und erlebte 1958 die Uraufführung von Karlheinz Stockhausens Gruppen in Köln. Von 1960 bis 1968 war Kurtág Korrepetitor an der Nationalphilharmonie Budapest, 1967 bis 1993 war er Professur (Klavier, später Kammermusik) an der Budapester Franz-Liszt-Musikakademie. Poslanija po-kojnoj R. V. Trusovoj für Sopran und Kammerensemble (1976–1980), dessen Pariser Uraufführung unter Pierre Boulez stattfand, brachte den internationalen Durchbruch. 2018 wurde seine Oper Fin de partie nach Samuel Becketts gleichnamigen Stück uraufgeführt. György Kurtág ist seit 1987 Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste sowie der Akademie der Künste Berlin und wurde u. a. mit dem Kossuth-Preis der Republik Ungarn, dem Preis der Fondation Prince Pierre de Monaco, dem Herder-Preis der Freiherr-vom-Stein-Stiftung, dem Premio Feltrinelli der Accademia dei Lincei, der Goldmedaille des John F. Kennedy Centers, dem Österreichischen Staatspreis und dem Ernst von Siemens Musikpreis ausgezeichnet.

Version 2022

Werke & Mitwirkungen

2022
  • GYÖRGY KURTÁG: KAFKA-FRAGMENTE

    Kafka-Fragmente op. 24 für Sopran und Violine(1985–1986)- 60' (KomponistIn)
    12.11.2022 20:00, Musikverein, Gläserner Saal

  • ERÖFFNUNGSKONZERT

    Assonanza(2021 EA)- 28'Der Zorn Gottes(2019)- 18'Stele op. 33(1994)- 14' (KomponistIn)Tableau(1988–1989)- 13'
    29.10.2022 19:30, Wiener Konzerthaus, Großer Saal

2019
2018
  • Symposium: Wort - Ton - Gestalt

    Aria(1958)- 8'Einige Sätze aus den Sudelbüchern Georg Christoph Lichtenbergs op. 37(1996)- 8' (KomponistIn)
    25.11.2018 11:00, Universität Wien, Campus der Universität Wien – Hörsaal D
    26.11.2018 09:30, Universität Wien, Campus der Universität Wien – Alte Kapelle

2017
  • Kafka-Fragmente

    Kafka-Fragmente op. 24 für Sopran und Violine(1985–1986)- 60' (KomponistIn)
    23.11.2017 19:00, Casino Baumgarten
    24.11.2017 19:00, Casino Baumgarten

2016
  • György Kurtág 90

    Ruhelos (Kafka-Fragmente op. 24 für Sopran und Violine)(1985–1986)- 1' (KomponistIn)The Answered Unanswered Question op. 31b »Ligatura – Message-Hommage à Frances Marie Uitti«(1989)- 4' (KomponistIn)
    26.11.2016 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2012
  • Arditti Quartet

    Hommage a Mihály András(1977–1978)- 12' (KomponistIn)
    02.11.2012 19:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2011
  • Oskar Serti geht ins Konzert. Warum?

    In nomine – all'ongherese (Games and Messages)(1984 ab) (KomponistIn)
    05.11.2011 18:00, Wiener Konzerthaus, Alle Säle
    06.11.2011 16:30, Wiener Konzerthaus, Alle Säle

2010
2008
  • Arditti Quartet II | Wunschkonzert

    Officium breve in memoriam Andreæ Szervánszky op. 28(1988–1989)- 12' (KomponistIn)
    29.10.2008 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2006
  • RSO Wien III

    ... quasi una fantasia ... op. 27/1(1988)- 10' (KomponistIn)CAP-KO (to Béla Bartók)(2005 EA)- 20'
    24.11.2006 19:30, Wiener Konzerthaus, Großer Saal

  • Aimard | Vassilieva

    (und so geschah es ...) (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)András Hajdú ist 60 (Játékok)(1992) (KomponistIn)Aus der Ferne. Alfred Schlee zum 80. Geburtstag (Játékok)(1980) (KomponistIn)Blumen die Menschen, nur Blumen ... 1a (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Das Häschen und der Fuchs. Von der 6jährigen Krisztina Takács komponiert (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Die Sprüche des Péter Bornemisza(1963–1975)- 38' (KomponistIn)Eine Blume für Nuria ... sich öffnend; ... dieselbe, sich schließend (Játékok)(1985–1991) (KomponistIn)Erinnerungsbrocken aus einer Kolindenmelodie(1973 ab) (KomponistIn)Geburtstagselegie für Judit – für den zweiten Finger ihrer linken Hand (Játékok)(1992) (KomponistIn)Hommage à András Mihály (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Hommage à Ferenc Berényi 70 (Játékok)(1997) (KomponistIn)Hommage à Vidovszky(1973–1995) (KomponistIn)Jubilate (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)La fille aux cheveux de lin – enragée (Játékok)(1979) (KomponistIn)Orgelklänge und Glocken in memoriam Prof. Dr. László Dobszay (Játékok)(1983) (KomponistIn)Päan »für Agathe und Gerhard« (Játékok)(1991) (KomponistIn)Pantomime(1973 ab) (KomponistIn)Präludium und Walzer in C (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Spiel mit dem Unendlichen (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Spiel mit Unterbrechungen (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Träge-trödelnd (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Vorklänge zu einer Bálint-Ausstellung (Játékok)(1981–1982) (KomponistIn)
    23.11.2006 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Kontext Kurtág II

    Tre pezzi per violino e pianoforte op. 14e(1979)- 5' (KomponistIn)
    19.11.2006 17:00, Alte Schmiede

  • Kontext Kurtág I

    Jelek »Zeichen« op. 5(1961/1992)- 10' (KomponistIn)
    18.11.2006 17:00, Alte Schmiede

  • György & Márta Kurtág

    Antiphone in fis (Játékok)(1973–1976)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Apokryphe Hymne – in Schnittkes Manier (Játékok)(1973 ab)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Béla Bartók: Kanon an der Quinte (Játékok)(1973 ab)- 2' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Consolation sereine (Játékok)(1973 ab)- 2' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Einige flüchtige Gedanken über den Alberti Bass (Játékok)(1995)- 2' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Hipartita op. 43 für Violine solo(2000–2004 EA)- 30' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Hommage à M. K. (Játékok)(1973 ab)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)In memoriam András Mihály (Játékok)(1993)- 3' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)J. S. Bach: Das alte Jahr vergangen ist BWV 614 (Bach-Transkriptionen)- 2' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)J. S. Bach: Gott, durch deine Güte BWV 600 (Bach-Transkriptionen)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)J. S. Bach: Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit (Sonatine aus der Kantate Nr. 106 »Actus Tragicus«) (Bach-Transkriptionen)- 4' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Klagegesang (Játékok)(1973 ab)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Knoten (Játékok)(1973 ab)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Melodie(1947)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Merran's dream – Caliban detecting-rebuilding Mirranda's dream (Játékok)(1973 ab)- 2' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Studie zu Pilinskys »Hölderlin« (Játékok)(1973 ab)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Versetto (apokrif organum) »Versetto (Apokryphes Organum)« (Games and Messages)(1998/2000)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)
    17.11.2006 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Arditti Quartett

    Six Moments Musicaux op. 44(2005 EA)- 14' (KomponistIn)Streichquartett op. 1(1959) (KomponistIn)
    12.11.2006 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • RSO Wien II

    New Messages for Orchestra op. 34a(1998ff.)- 20' (KomponistIn)
    09.11.2006 19:30, Musikverein, Großer Saal

  • RSO Wien I

    ... concertante ... op. 42 für Violine solo, Viola solo und Orchester(2002–2003/2006)- 22' (KomponistIn)
    03.11.2006 19:30, Wiener Konzerthaus, Großer Saal

  • ensemble recherche

    ... summaia a B. P. mondasainac »... summary of The Sayings of P. B.« für Oboe und Kontrabassklarinette (Games and Messages)(1998) (KomponistIn)And Never Part ... – to László Sarlós (Signs, Games and Messages)(1986/1993) (KomponistIn)Auf! Schwung! – (Jauchzet und frohlocket!) (Games and Messages)(1994) (KomponistIn)Ein sehr langsamer Walzer für Walter Levin (Signs, Games and Messages)(1989 ab) (KomponistIn)Felhö valék, már süt a nap (töredék-töredék) »Ich ward Wolke, scheint schon die Sonne (Fragment eines Fragments)« (Signs, Games and Messages)(1983/1986/1991) (KomponistIn)Gemiti i sospiri – für J. H. (Signs, Games and Messages)(1978/1986/1991) (KomponistIn)Hommage à Elliott Carter für Englischhorn und Kontrabassklarinette (Games and Messages)(1998/2000) (KomponistIn)Hommage à Elliott Carter für Oboe solo (Games and Messages)(1997) (KomponistIn)Hommage à R. Sch.(1990)- 10' (KomponistIn)In nomine – all'ongherese (Games and Messages)(1984 ab) (KomponistIn)Jelek VI »Zeichen VI« (Signs, Games and Messages)(1995) (KomponistIn)Pizzicato keringö / Pizzicato Walzer »Hommage à Ránki György« (Signs, Games and Messages)(1998) (KomponistIn)Rimma Dalosh: Ljubov na mesjats ... (Hommage à Tristan) (Signs, Games and Messages)(1991) (KomponistIn)Versetto (apokrif organum) »Versetto (Apokryphes Organum)« (Games and Messages)(1998/2000)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Virág Zsigmondy Dénesnek / Eine Blume für Dénes Zsigmondy »In memoriam Anneliese Nissen-Zsigmondy« für Streichtrio (Signs, Games and Messages)(1995) (KomponistIn)
    02.11.2006 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Klangforum I

    Botschaften des verstorbenen Fräulein R. V. Troussova op. 17 für Sopran und Kammerensemble(1976–1980)- 27' (KomponistIn)
    30.10.2006 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2003
  • Aimard / Stefanovich / Ciampolini / Wiersma

    (und so geschah es ...) (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)András Hajdú ist 60 (Játékok)(1992) (KomponistIn)Antiphone in fis (Játékok)(1973–1976)- 1' (KomponistIn, Pianino con Supersordino)Aus der Ferne. Alfred Schlee zum 80. Geburtstag (Játékok)(1980) (KomponistIn)Blumen die Menschen, nur Blumen ... (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Dialog am 70. Geburtstag von András Mihály (oder: Wie können dieselben 4 Töne mit 3 Tönen beantwortet werden?) (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Doina (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)Hommage à Ferenc Berényi 70 (Játékok)(1997) (KomponistIn)La fille aux cheveux de lin – enragée (Játékok)(1979) (KomponistIn)Päan »für Agathe und Gerhard« (Játékok)(1991) (KomponistIn)Spiel mit dem Unendlichen (Játékok)(1973 ab) (KomponistIn)
    03.11.2003 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2000
  • Rolf Hind, Klavier

    Hommage à Pierre Boulez (Játékok)(1999–2000)- 3' (KomponistIn)
    17.11.2000 19:30, Musikverein, Brahms-Saal

1999
  • Garth Knox / Kim Kashkashian

    In memoriam Tamás Blum (Signs, Games and Messages)(1992)- 3' (KomponistIn)Kromatikus feleselös (Signs, Games and Messages)(1989 ab) (KomponistIn)Virág Zsigmondy Dénesnek / Eine Blume für Dénes Zsigmondy für Viola solo (Signs, Games and Messages)(1994)- 5' (KomponistIn)
    28.11.1999 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Widmer / Josel / Brandstötter / Ardeleanu u. a.

    ... pas à pas – nulle part ... op. 36(1993–1998)- 40' (KomponistIn)Hölderlin-Gesänge op. 35(1993 ab)- 15' (KomponistIn)Signs, Games and Messages(1995–2001)- 20' (KomponistIn)
    19.11.1999 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Arditti Quartett

    Aus der Ferne III(1991) (KomponistIn)Aus der Ferne V(1999 EA) (KomponistIn)
    18.11.1999 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

1998
  • Ensemble Intercontemporain / Hardy / Boulez

    Botschaften des verstorbenen Fräulein R. V. Troussova op. 17 für Sopran und Kammerensemble(1976–1980)- 27' (KomponistIn)Dérive 1(1984)- 8'Dérive 2(1988–2006/2009)- 45'Éclat/Multiples(1970)- 25'
    31.10.1998 19:30, Wiener Konzerthaus, Großer Saal

1994
1993
1991
1989
  • Arditti Quartett

    Officium breve in memoriam Andreæ Szervánszky op. 28(1988–1989)- 12' (KomponistIn)
    06.11.1989 19:30, Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal

1988
  • Adrienne Csengery / András Keller

    Kafka-Fragmente op. 24 für Sopran und Violine(1985–1986)- 60' (KomponistIn)
    19.11.1988 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Ensemble Kontrapunkte / Keuschnig

    Attila-Jószef-Fragmente op. 20 für Sopran solo(1981–1982)- 15' (KomponistIn, Klavier)Bach-Transkriptionen (KomponistIn, Klavier)Játékok »Spiele«(1973 ab) (KomponistIn, Klavier)Vier Lieder auf Gedichte von János Pilinszky op. 11(1973–1975)- 8' (KomponistIn, Klavier)
    16.11.1988 20:15, Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal

  • Arditti-Quartett / Csengery / Kocsis / Keller / Fábián / Csontos

    Acht Duos op. 4 für Violine und Zimbal(1960–1961)- 10' (KomponistIn)Acht Klavierstücke op. 3(1960) (KomponistIn)Attila-Jószef-Fragmente op. 20 für Sopran solo(1981–1982)- 15' (KomponistIn, Klavier)Eszká-Emlézaj. Tándori Dezsö verseire(1974–1975)- 8' (KomponistIn)Játékok »Spiele«(1973 ab) (KomponistIn, Klavier)Streichquartett op. 1(1959) (KomponistIn)Szenen aus einem Roman(1981–1982)- 30' (KomponistIn)
    09.11.1988 20:00, Secession

  • Ensemble Modern / Eötvös

    ... quasi una fantasia ... op. 27/1(1988)- 10' (KomponistIn)Botschaften des verstorbenen Fräulein R. V. Troussova op. 17 für Sopran und Kammerensemble(1976–1980)- 27' (KomponistIn)Drei alte Inschriften op. 25(1986–1987)- 7' (KomponistIn)
    06.11.1988 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Nicolet / Holliger / Brunner / Thunemann / Vlatkovic

    Bläserquintett op. 2(1959)- 9' (KomponistIn)h(1968)- 11'
    26.10.1988 20:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal