zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Wolfram Schurig

* 1967 in Bludenz; lebt in Feldkirch

Komposition

Wolfram Schurig studierte Blockflöte und Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Zürich sowie Komposition an der Musikhochschule Stuttgart. Neben seiner kompositorischen Tätigkeit ist er als Blockflötist aktiv, tritt als Autor musikwissenschaftlicher Aufsätze in Erscheinung und leitete von 1995 bis 2006 die Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik. Er arbeitete mit Ensembles wie Arditti Quartet, Quatuor Diotima, ensemble recherche, Ensemble SurPlus und Klangforum Wien und mit Dirigenten wie Emilio Pomàrico, Peter Rundel, Sylvain Cambreling und Johannes Kalitzke zusammen. Kompositionsaufträge erhielt er u. a. von den Bregenzer Festspielen, Salzburger Festspielen, Wittener Tagen für neue Kammermusik, von Wien Modern und den Donaueschinger Musiktagen. Wolfram Schurig ist Mitherausgeber der Publikationsreihe New Music and Aesthetics in the 21st Century im Wolke Verlag (zusammen mit Franklin Cox und Claus-Steffen Mahnkopf), wurde zu Gastvorlesungen u. a. an den Universitäten Innsbruck und Klagenfurt eingeladen und hatte Gastprofessuren für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und an der Kunstuniversität Graz inne. Neben anderen Auszeichnungen erhielt er 2004 den Erste Bank Kompositionspreis und wurde 2008 mit dem Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung ausgezeichnet.

Version 2021

Werke & Mitwirkungen

2021
  • SALON PHACE + CD‐PRÄSENTATION PHACE/WOLFRAM SCHURIG

    Flashforward III(2020–2021 UA)- 18'kokoi für Oboe und acht Instrumente(2020 UA)- 18' (KomponistIn)The Passenger Awaits(2021 UA)- 17'They left us grief-trees wailing at the wall(2020)- 18'
    18.11.2021 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2018
2017
  • Two Whiskas

    azadi(2017 UA)- 10'capriccio per goldner(2016–2017 UA) (KomponistIn)Due di Uno(2002)- 10'geschiebe(2017 UA)- 9'High piercing(2002)- 5'Ohne Titel (Membrane)(2017 UA)tintoretto: erste Übung(2008)- 8' (KomponistIn)
    17.11.2017 22:00, MuseumsQuartier Wien, Halle G

2016
  • Salon PHACE

    konzert für violine und 19 instrumente(2014–2016 UA)- 20' (KomponistIn)Siegel und Idee(2016 UA)- 30'Verästelungen (Assonance Ic) für Ensemble( EA)- 12'
    22.11.2016 19:30, Wiener Konzerthaus, Berio-Saal

2011
  • Oskar Serti geht ins Konzert. Warum?

    (Ent?)fesselung(1989) (KomponistIn)A 6 letter letter(1996)- 3'Animato(1992)- 8'Argot(1979)- 5'Ariadne's danceBlaues Fragment(2010)- 8'collection serti(2011 UA)Differenz/Wiederholung 2(1999)- 50'Etüdenfluc 'n' flex(2007–2009)- 7'Foucault's Pendulum(2004)Hot(1989)- 14'In nomine – all'ongherese (Games and Messages)(1984 ab)Manto III(1957)- 5'Oskar Serti geht ins Konzert. Warum?SEESAW(2009)- 10'Shining ForthSpur(1998)- 13'Tre Pezzi für Sopran- oder Tenorsaxophon(1956)- 10'Vexations(1892–1893)Weiß/Weißlich 31e (Membrane, Regen)(1996)- 18'
    05.11.2011 18:00, Wiener Konzerthaus, Alle Säle
    06.11.2011 16:30, Wiener Konzerthaus, Alle Säle

2010
  • Klangforum Wien / Müller / Poppe

    ... vom Gesang der Wasserspeier ...(2010)- 17' (KomponistIn)...es...(2008 EA)- 18'as in a mirror, darkly(2010)- 15'II. Kammersymphonie op. 23 »A végső Tavasz« (Dreisätzige Erstfassung)(2009–2010 UA)- 35'
    18.11.2010 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Remix Ensemble / Pomárico

    ... vom Gesang der Wasserspeier ...(2010 UA)- 17' (KomponistIn)...es...(2008 EA)- 18'Abyss(1983)- 18'Omens II(1972)- 23'
    17.11.2010 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • oenm. oesterreichisches ensemble für neue musik

    blick:verzaubert für Klavier und Streichquartett(2005–2007)- 20' (KomponistIn)Ende für Flöte, Bassklarinette, Violoncello und Klavier (Die Ausschließlichkeit der Finsternis 5. Teil)(1993/1994)- 8' (KomponistIn)Four instruments(1975)- 6'Für Kandinsky(1987/1989)- 8'Presto für Flöte und Klavier(1997)- 7'Spur(1998)- 13'
    16.11.2010 19:30, Wiener Konzerthaus, Berio-Saal

2005
  • Ensemble Intégrales

    A.R.C.H.E.(2000/2004–2005 EA) (KomponistIn)chaoids(2001)glamour sleeper(2002)KörperKlang(2002)LIED(geborsten)(2005 UA)no significant change-short cuts(2002)
    13.11.2005 19:30, Schömer-Haus

2004
  • Klangforum Wien II

    Symphonie III »Anima Mundi«(2004 EA)Ultima Thule(2004 UA)- 20' (KomponistIn)
    11.11.2004 19:30, Wiener Konzerthaus, Großer Saal

1996
1992
  • Klangforum Wien / Furrer

    Gespinst für sechs Instrumente mit Bassklarinette(1990 EA)- 11' (KomponistIn)
    21.11.1992 22:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal