zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Georg Steker

* 1973 in Wien; lebt in Wien

Produktion, Dramaturgische Mitarbeit

Georg Steker ist Musiktheater-Initiator und Kulturmanager. Erste künstlerische Ausbildung bei den Wiener Sängerknaben. Studienabschluss in Wirtschaftsgeschichte 2001. Mehrjähriges Gesangsstudium an den beiden Musikuniversitäten in Wien. Postgradualer Lehrgang im Bereich Kulturmanagement am Institut für Kulturkonzepte. Gründung und Leitung der Company progetto semiserio. Darüber hinaus u. a. Leitung des künstlerischen Betriebsbüro des Schauspielhaus Wien, mehrere Jahre als Produktionsleiter, zum Beispiel für Linz09 – Kulturhauptstadt Europas und die Wiener Festwochen tätig. Initiator des Kulturraum1090, Co-Gründer der Plattform Freie Musiktheater Wien, Coach am Institut für Kulturkonzepte. Seit 2014 künstlerische Leitung des Festivals Musiktheatertage Wien. 2021 Gründung von Pro Productions – Das Produktionsbüro für Darstellende Kunst und Musik gemeinsam mit Andreas Leisner.

georgsteker.at

pro-productions.at

Version 2021

Werke & Mitwirkungen

2021
  • MÜTTER: LOGORATORIUM

    Operan21 – Logoratorium(2020–2021 UA)- 90' (Produktion, Dramaturgische Mitarbeit)
    18.11.2021 17:00, Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
    18.11.2021 19:30, Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
    19.11.2021 17:00, Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

2013
  • GATES | Kurzopern

    Axi (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)BILL (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)Gate as my asshole (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)Inventur (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)Karussell (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)Monadologie XXIV ... The Stoned Guest (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)Seelentore (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)Wärme (Dramaturgie, Künstlerische Gesamtleitung)
    14.11.2013 19:30, Palais Kabelwerk, Saal 1
    15.11.2013 19:30, Palais Kabelwerk, Saal 1
    16.11.2013 19:30, Palais Kabelwerk, Saal 1
    17.11.2013 19:30, Palais Kabelwerk, Saal 1