zum Inhalt springenzur Navigation

Alexander Kaiser

* 1985 in Italien; lebt in Wien

Komposition

Alexander Kaiser studierte Komposition an der MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien bei Christian Minkowitch und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bei Beat Furrer. Er nahm an mehreren Meisterkursen teil und erhielt dabei Unterricht von Georg Friedrich Hass, Peter Ablinger, Jörg Widmann, Dieter Ammann, Isabel Mundry, Clemens Gadenstätter, Jorge Sánchez-Chiong, Enno Poppe, Dimitri Kourlianski und Lucia Ronchetti. Seine Musik wurde u. a. von Festivals, Institutionen und Ensembles wie dem Klangforum Wien, Interface Ensemble, Studio for New Music Ensemble, Schallfeld Ensemble, Platypus Ensemble, The Black Page Orchestra, Ensemble Noen, Reconsil Ensemble, dem Konzerthaus Wien, Musikverein Wien, ORF RadioKulturhaus, Vienna International Saxfest, Wien Modern, Klangspuren Schwaz, Transart Festival, MATA Festival, Austrian Cultural Forum New York und Gustav Mahler Musikwochen uraufgeführt, präsentiert und in Auftrag gegeben. Er besuchte mehrmals die impuls Akademie und die Donaueschinger Musiktage, erhielt 2019 das Staatsstipendium für Komposition der Republik Österreich und war dreimaliger Finalist des Ö1 Talentebörse Kompositionspreises.

www.kaiser-alexander.com