zum Inhalt springenzur Navigation

Miller/Tarozzi Duo

Cassandra Miller – kollaborative Komposition, Stimme | Silvia Tarozzi – kollaborative Komposition, Violine

In mehrjähriger Zusammenarbeit haben die Musikerin Silvia Tarozzi und die Komponistin Cassandra Miller eine besondere Weise entwickelt, gemeinsam Musik zu schaffen, bei der die Rollen der beiden Künstlerinnen verschmelzen und es zu einem gleichberechtigten Austausch von Handlungen und Ideen kommt: Die gemeinsamen Kompositionen werden nicht notiert, sondern durch einen langen Austausch von Experimenten im verkörperten Musizieren erdacht und gelernt, der oft mit bereits existierenden Liedern oder Lieblingsimprovisationen beginnt, die dann durch «automatisches Singen» − einen Prozess des widerholten Mitsingens zur Musik während der Meditation − transformiert werden.

Die Kollaborateurinnen definieren diesen Prozess als «achtsame Erforschung» ihrer Impulse (ihrer «Bauchreaktionen») auf die Vokalität und gestische Körperlichkeit der jeweils anderen. Die sich daraus ergebenden Aufführungen liegen stets zwischen Improvisation und akustisch übertragener Volksmusik und sind für den Austausch mit dem Publikum in Räumen konzentrierten Hörens konzipiert.

soundcloud