zum Inhalt springenzur Navigation

João Pedro Oliveira

* 1959 in Portugal

Komposition

João Pedro Oliveira studierte Orgel, Komposition und Architektur in Lissabon und schloss seinen Doktor in Musik an der University of New York at Stony Brook ab. Er komponiert Opern, Orchesterstücke, Kammermusik, elektroakustische Musik und realisiert experimentelle Videoarbeiten. Seine Veröffentlichungen umfassen mehrere Artikel in Journalen sowie ein Buch über die Musiktheorie des 20. Jahrhunderts.

Er hat über 50 internationale Preise für seine Werke erhalten, darunter drei Preise bei der Bourges Elektroacoustic Music Competition, dem Magisterium-Preis und den Giga-Hertz-Spezialpreis sowie den ersten Platz bei den Wettbewerben Metamorphoses, Yamaha-Visiones Sonoras und Musica Nova. João Pedro Oliveira hat den Corwin Endowed Chair in Komposition an der University of California at Santa Barbara inne und unterrichtet daneben u. a. an der Universität Aveiro (Portugal) und der Federal University of Minas Gerais (Brasilien).

www.jpoliveira.com

Aktuelle Produktionen