zum Inhalt springenzur Navigation

Gianluca Iadema

* 1996 in Brescia (Italien); lebt in Brescia und Graz

Klavier, Elektronik, Video

Gianluca Iadema studierte klassisches Klavier am Luca Marenzio Conservatory Brescia bei Maurizio Zana und Giampaolo Stuani. Er besuchte daneben Meisterklassen bei Cyprien Katsaris, Curtis Roads, Reiko Yamada, John Richards, Mauro Montalbetti, Kirsten Reese und Darien Brito und nahm Unterricht für Instrumentalkomposition bei Giancarlo Facchinetti. 2014 besuchte er die Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt, im Rahmen derer sein Interesse für Computermusik und experimentelle elektronische Musik geweckt wurde. 2020 schloss er sein Studium in Computermusik bei Marko Ciciliani an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG) ab, wo er zurzeit sein Studium in Instrumentalkomposition bei Richard Dünser abschließt.

Gianluca Iadema arbeitet als Komponist und bildender Künstler gleichermaßen und untersucht in seinen Arbeiten, deren Bandbreite von Musik über Architektur bis Video und Bildhauerei reicht, vor allem die Unvollkommenheit(en) des Digitalen und Analogen in Hinblick auf den Aspekt der (Im-)Materialität. Er gastierte sowohl als Komponist wie auch Interpret bei einer Reihe von Festivals in ganz Europa sowie Asien. 2019 erschien sein erstes Album Aphàiresis (Mille Plateaux); zeitgleich begann seine enge Zusammenarbeit mit der Schweizer Sängerin Franziska Baumann, aus der unter dem Titel Noyaux eine Reihe von Kompositionen für Stimme und Elektronik hervorgingen.

Ende 2019 wurde er als Composer in Residence für das italienische Ensemble Dedalo nominiert, 2020 erhielt der den Premio Giulio e Giulio Bruno Togni und wurde beim Internationalen Kammermusikwettbewerb «Franz Schubert und die Musik der Moderne» für seine Komposition Wirbel ausgezeichnet. Im Juni dieses Jahres wurde seine Komposition Interinati silenzi für eine CD (VMS) mit zeitgenössischen Werken für Klavier ausgewählt; zuletzt erhielt er einen Kompositionsauftrag der Alten Schmiede Wien für das Festival Wien Modern.

www.gianlucaiadema.it

youtube

Aktuelle Produktionen