zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Harnik, Elisabeth

Komposition

'* 1970 in Graz; lebt in Gams

Elisabeth Harnik studierte klassisches Klavier an der damaligen Musikhochschule Graz, später Komposition bei Beat Furrer an der heutigen Kunstuniversität Graz. Ihre kompositorischen Aktivitäten führten zu Aufträgen und Aufführungen ihrer Werke in Österreich und darüber hinaus. Zusammenarbeit mit namhaften Ensembles wie Zeitfluss, Schallfeld, Ensemble 09 Linz, MusikFabrikSüd, RSO Wien, PHACE, Platypus, Klangforum, ensemble reconsil, «die reihe», Kontrapunkte, Studio Dan, Trio Amos, Trio Eis, Ensemble airborne extended, Haydn-Trio Eisenstadt, thürmchen ensemble, Ensemble Tonfall der Duisburger Philharmoniker, Ensemble CRUSH, Fidelio Trio, Cantus Ensemble, Savaria Symphony Orchestra, Ensemble mise-en, Ensemble Argento sowie mit diversen nationalen und internationalen Solist*innen. Neben ihrer Kompositionstätigkeit ist sie als Improvisationsmusikerin solo und in Ensembles mit exponierten Vertreter*innen des zeitgenössischen Jazz und der improvisierten Musik auf nationalen und internationalen Festivals vertreten. Eine langjährige musikalische Freundschaft verbindet sie mit der Chicagoer Free-Szene und der britischen Violonistin Alison Blunt; sie ist gefragte Spielpartnerin des US-amerikanischen Saxophonisten Ken Vandermark und der französischen Kontrabassistin Joëlle Léandre. Elisabeth Harnik bewegt sich im Entwerfen ihres Klangkosmos in den Spannungsfeldern von Interpretation und Spontaneität. Die bewusste Auseinandersetzung mit der eigenen Materialverwendung, dem «Repertoire» in Improvisation und Komposition und den damit verbundenen Möglichkeiten der Gestaltung sind Brennpunkte ihrer künstlerischen Auseinandersetzung. Elisabeth Harnik erhielt zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, zuletzt war sie Preisträgerin des SKE Publicity Awards.

www.elisabeth-harnik.at

Version 2020
frühere Version(en): 2022 2021

Werke & Mitwirkungen

2022
  • GEORG BASELITZ | ENSEMBLE KONTRAPUNKTE | CANTANDO ADMONT

    Akusmata(2020)- 20'Bein im Sprung(2021 UA)- 8' (KomponistIn)For Franz Kline(1962)- 11'
    15.11.2022 19:30, Musikverein, Gläserner Saal

  • 5 JAHRE FRAUFELD

    #4 Dizorganisation(2020)- 5' (Klavier)Andromeda Nebula(2021)- 8' (Klavier)Da-Sein(2022 UA)- 7' (Klavier)das ist ein missverständnis(2020–2021 UA)- 15' (Klavier)Farbenstudien(2021 UA)- 14' (Klavier)fettGewebe(2021 UA)- 15' (Klavier)Floating Perspective II(2021 UA)- 10' (KomponistIn, Klavier)Jeeve II(2020–2021 UA)- 7' (Klavier)Jeeve III(2020–2021 UA)- 8' (Klavier)Konzentrierte Hülle(2022 UA)- 5' (Klavier)Mit jedem Tag wird das Unumgängliche begangen(2022 UA)- 5' (Klavier)Recovery(2022 UA)- 4' (Klavier)Sol(2022 UA)- 7' (Klavier)Spiral(2022 UA)- 6' (Klavier)Sublimität(2022 UA)- 5' (Klavier)Wellensturm(2020–2021 UA)- 3' (Klavier)Winter(2020–2021 UA)- 3' (Klavier)
    09.11.2022 19:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2021
  • JUNGE MUSIK

    FC Alterlaa 2021(2021 UA)Having never written a note for percussion(1971)- 15'In a landscape(1948)- 8'Metamorphosis III(1989)- 5'Shi-Shi Odoshi I(2001)- 5' (KomponistIn)Stream(2021 UA)- 7'The big tumble and the tiny blip- 5'Variations III
    25.11.2021 17:30, Reaktor

2020
2019
  • Saiten-Tasten

    À propos de ... vin rouges(2019 UA)Celestial Mechanics(1979)- 38'Cuerdas(2019 UA)- 6'DW 31(2017 UA)- 13'ins offene(2019 UA)- 3'Inside-Piece(2019 UA)Laid in earth(2019 UA)lauschgut(2018–2019 UA)le voyage de Jonas(2019 UA)- 4'Lueurs(2017 UA)- 2'Mélodie à deux(2018 UA)- 6'Notturno turbato(2017 UA)- 4'of all stars the most beautiful(2018 UA) (KomponistIn)ordentlich inhaltslos(2018 UA)- 6'Petite danse(2019 UA)- 4'Regenbild(2017 UA)Sestante M.H.(2018 UA)- 3'Tremante(2019 UA)- 3'Withinnan(2019 UA)Zeitfilter(2019 UA)
    18.11.2019 19:30, Wiener Konzerthaus, Berio-Saal

  • Josef Matthias Hauer Revisited. Alte Schmiede I

    Deux éclats en reflexion(1956)- 7'Formation et solution(1956–1957)- 9'Mediation und Altes Lied- 11'Raumzeitwendekreisel(2019 UA)- 10' (KomponistIn)Sechs Stücke für Violine solo(1997)- 18'Sieben Charakterstücke op. 56 für Violine solo(1928)Sieben kleine Klavierstücke op. 3(1913)- 7'Sonate Nr. 1 für Violine und Klavier- 10'Sonate Nr. 3 für Violine und Klavier(1954)- 11'Systeme(2019 UA)- 10'Uçhisar(2019 UA)- 7'Vier Stücke op. 28 für Violine und KlavierZwölftonspiel für Violine und Klavier (2. September 1956)(1956)- 3'
    30.11.2019 15:00, Alte Schmiede

2018
  • The Solo Challenge: Violin

    Chorals(1978)circle of understanding(2011–2012)- 10' (KomponistIn)For Aaron Copland(1981)- 6'Fragment einer Studie(2007–2018 UA)- 5'I.X.(2001–2002)- 5'Melancholy Galliard P 25- 4'Oskulationen(1964)Schütten 1.1 für Violine. Gradation A(2018 UA)Schütten 1.2 für Violine. Gradation B(2018 UA)Schütten 1.3 für Violine. Gradation C(2018 UA)Seismographie II(1964)Sonate a-moll für Violine solo(1717)- 3'Toque a Eshu y Ochosi(2013 EA)Xynobis(1964)- 15'
    25.11.2018 18:00, Universität Wien, Campus der Universität Wien – Hörsaal D

  • Late night 1: Studio Dan: Risiko

    holding up a bridge(2018)- 20' (KomponistIn)Passagio verso il rischio(2017 UA)- 25'Wow and Flutter(2017)- 20'
    03.11.2018 22:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • Julia Purgina und Malte Giessen im Gespräch mit Andreas Holzer

2013
  • die reihe / Drcar

    ... Phrase/Face/Phase ...(2010–2011)Lugar para uma pedra mole »Der Platz des weichen Steines«(1995)re-framing I(2009/2010) (KomponistIn)stairs(2013)
    14.11.2013 17:00, Palais Kabelwerk, Studio

  • Alte Schmiede I

    auf tönernen füssen(2001)- 10'hm_mh (Bearbeitete Fassung)(2012/2013 UA)Mnemosyne(1986)- 12'Morendo – double/echo(1991/2002)nICHt(2013 UA)Solo for Gertrude(2001/2011) (KomponistIn)Spleen II(1999)
    26.10.2013 16:30, Alte Schmiede

2012
  • Wie Wir Wollen – all night long: CLUB meets AVANTGARDE

    ... I'm out of breath ... all for you(2012 UA)A Game for Two(2007 UA)Bare Branches – weltliches Requiem und Raumanordnung(2012 UA)Chiffres(2012 UA)Chiffres für Computer und fünf diskrete Kanäle( UA)diffraction courses(2012 UA)floating shadows on flatland für Saxophon, Violoncello und Kontrabass(2012) (KomponistIn)Giuliano ObiciOchred String(2008)offshore soundings 0.0.0.2( UA)Performanz für Klavier, Skulptur und Video (Visuelle Manifestation: Hannes Priesch)(2012) (KomponistIn)Quasare/Pulsare(1995–1996)- 8'Swamp für vier Musikerinnen und Filmprojektor(2010–1012)the under-side of green(1994)- 8'Verwobene Pfade – verlorene Wege(2012 UA)Virus #2(2012 UA)
    25.10.2012 19:30, Palais Kabelwerk