zum Inhalt springenzur Navigation

Daria Kovaleva

Klavier

* in Komsomolsk-na-Amure (Russland); lebt in Wien

Daria Kovaleva erhielt ihre Grundausbildung an der Musikschule und der Akademischen Musikhochschule ihrer Geburtsstadt.
Von 1997 bis 2003 war sie regelmäßige Teilnehmerin des Festivals Neue Namen der Länder des pazifischen Raums in Russland. 2005 begann sie am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium bei Wladimir Owtchinnikow zu studieren; 2009 nahm sie am 12. Meisterkurs und Klavierfestival in Granada teil; 2010 schloss sie ihr Studium in Moskau ab.
2011 begann sie, an der mdw bei Oleg Maisenberg zu studieren, aktuell studiert sie Orchesterdirigieren bei Andrija Pavlic am Richard Wagner Konservatorium Wien sowie Klavierpädagogik bei Antoinette van Zabner an der mdw. 2012, 2013 und 2015 nahm sie an Sommerkursen bei Rolf-Dieter Arens in der Villa Rechsteiner (Piavon, Italien) teil.
Daria Kovaleva ist sowohl als Solistin wie in verschiedenen Kammerensembles zu hören und trat in zahlreichen Städten in Europa auf. Zu ihren zahlreichen Preisen zählen u. a. der 2. Preis beim ersten Internationalen Halina-Czerny-Stefanska-Wettbewerb in Aomori (Japan), der 1. Preis beim internationalen Wettbewerb junger Musikschaffender in Wladiwostok, ein Preis beim Festival Winterträume in Moskau-Klin, der 3. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb A. M. A. Calabria in Lamezia Terme (Italien) sowie der 3. Preis und der Sonderpreis beim Dr. Josef Dichler Klavierwettbewerb in Wien. Sie wurde mit einem Stipendium des Präsidenten der Russischen Föderation sowie einem Stipendium des russischen Kulturministeriums ausgezeichnet.
 

dariakovaleva.com