zum Inhalt springenzur Navigation

Anna Koch

lebt in Wien

Klarinette

Anna Koch absolvierte ein Konzertfachstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst (mdw) Wien bei Ernst Ottensamer (Wiener Philharmoniker) und Johannes Gleichweit (RSO Wien), das sie 2017 mit Auszeichnung abschloss. Daneben besuchte sie Meisterkurse bei Matthias Schorn, Alexander Neubauer, Fie Schouten und Harry Sparnaay.
Als freischaffende Klarinettistin und Bassklarinettistin widmet sich Anna Koch vorwiegend der zeitgenössischen und improvisierten Musik. Sie ist Mitglied von Ensemble Platypus und ensemble N und wirkt daneben regelmäßig bei Ensemble Kontrapunkte, Ensemble reconsil, ensemble xx. jahrhundert, Bang on a Can All Stars u. a. mit.
Sie arbeitet mit Musiker*innen und Komponist*innen wie Petra Stump-Linshalm, Heinz-Peter Linshalm, Michael Jarrell, Ig Hennemann, Julia Wolfe, Bruno Liberda zusammen und hatte als Solistin und Kammermusikerin Auftritte bei Festivals wie Wien Modern, Klangspuren Schwaz, impuls Graz, Styriarte, Bang on a Can (USA) und Expo Shanghai.
2020 erhielt sie ein Startstipendium für Musik des österreichischen Bundesministeriums für Kunst und Kultur.

www.annakoch.org