zum Inhalt springenzur Navigation
Imagebild 2018

Symposium: Wort - Ton Gestalt

Programm

  • 9:30
  • Matthias Echternach (Facharzt für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen, Universitätsklinikum München): Die Künstlerstimme. Klinische Untersuchungen
  • 10:40
  • Marion Saxer (Musikwissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt / Main): Der Mut zur »wirklichen Erfahrung«. Carola Bauckholts Stimmkonzepte in Die Alte (2011) und Emil (2003) als Beispiele einer neu gefassten Ästhetik der Nachahmung
  • 12:20
  • Susanne Valerie Granzer, Wien (Schauspiel / Rollengestaltung Max Reinhardt Seminar, mdw): Fantasiesprache – Dada – Lyrik – Klang – Laut Hugo Balls Sechs Laut und Klanggedichte (1916)
  • 14:30
  • Peter Röbke (Musikpädagogik, mdw) zusammen mit Helmuth Figdor (Psychoanalyse, Wien): Widerstände und Widerfahrnisse – von der fatalen Anwesenheit des Körpers im Singen. Zu Luciano Berios Sequenza III (1966)
  • 15:40
  • Iris ter Schiphorst (mdw), Changeant (2004): Performanz und Performativität … Versuch einer Rekonstruktion des Kompositionsprozesses
  • 17:30Abendvortrag / Finale
  • Anne-May Krüger (Sängerin, Musikwissenschaftlerin, Hochschule für Musik Basel FHNW): Stimme. Die frühen Jahre in Darmstadt
  • John CageAria (Text: John Cage) (1958) - 8'

Mitwirkende

Weitere Termine

  1. 25.11.2018 11:00, Salome Kammer solo, Universität Wien, Campus der Universität Wien – Hörsaal D mehr
  2. 25.11.2018 13:30, Symposium: Wort - Ton - Gestalt, Universität Wien, Campus der Universität Wien – Alte Kapelle mehr

Produktion Universität Wien in Kooperation mit Wien Modern