zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Igor Gross

* 1985 in Wien; lebt in Wien

Schlagwerk

Igor Gross begann seinen Werdegang als Schlagwerker im klassischen Bereich und substituierte während seines Studiums an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in verschiedenen Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, dem Staatsopernorchester, RSO Wien u. a. Schon bald jedoch entwickelte er eine Vorliebe für Neue, elektronische und frei improvisierte Musik. Dabei arbeitet er intensiv mit zeitgenössischen Komponist*innen zusammen, spielt in Ensembles für neue Musik wie dem Klangforum, Ensemble PHACE und ensemble des xx. jahrhunderts und ist Gründungsmitglied des Black Page Orchestra.

Darüber hinaus ist er auch als Komponist tätig. Das Vibraphon verwendet er als elektronische Sound Machine, die Elektronik dient ihm als Mittel, Bekanntes zu verfremden. Die Idee, dass sich Prozesse weiterentwickeln müssen, bestimmt seine Arbeit und ist inspiriert von Fermentationsprozessen in der Natur. Neben Theaterproduktionen für junges Publikum unterrichtet er auch an der MS Perchtoldsdorf und hält Kurse für Perkussion.

Version 2021
frühere Version(en): 2022

Werke & Mitwirkungen

2022
  • GEORGE CRUMB: MAKROKOSMOS

    Makrokosmos I–IV(1972–1979)- 120' (Schlagwerk)
    22.11.2022 19:30, Jugendstiltheater am Steinhof
    24.11.2022 19:30, Jugendstiltheater am Steinhof
    25.11.2022 19:30, Jugendstiltheater am Steinhof
    27.11.2022 19:30, Jugendstiltheater am Steinhof

2021
  • GSTÄTTNER / SCHANO: JORINDE

    Jorinde(2019–2020 UA)- 55' (Schlagwerk)
    10.11.2021 18:00, MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
    14.11.2021 11:00, MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
    14.11.2021 16:00, MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
    17.11.2021 10:00, MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben