zum Inhalt springenzur Navigation
Filter

Clara Iannotta

* 1983 in Rom; lebt in Berlin

Komposition

Clara Iannotta hat an den Konservatorien von Mailand und Paris, am IRCAM Paris und an der Harvard University bei Alessandro Solbiati, Frédéric Durieux und Chaya Czernowin studiert.
Jüngste Aufträge umfassen Werke, die u. a. für Arditti Quartet, Trio Catch, Quatuor Diotima, Ensemble intercontemporain, Ensemble 2e2m, JACK Quartet, Klangforum Wien, Neue Vocalsolisten Stuttgart, Münchener Kammerorchester, Ensemble Nikel, WDR Sinfonieorchester geschrieben wurden.
Clara Iannotta war 2013 Residenzstipendiatin des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, 2018−2019 Stipendiatin der Villa Médicis (Académie de France à Rome) und erhielt mehrere Preise, darunter den Ernst von Siemens Komponistenpreis, den Hindemith-Preis (2018), Una Vita nella Musica Giovani (2019) sowie Bestenliste 2/2016 der deutschen Schallplattenkritik für ihre erste Porträt-CD A Failed Entertainment.
Seit 2014 ist Clara Iannotta künstlerische Leiterin der Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik. Ihre Musik ist bei der Edition Peters erschienen.

Clara Iannotta

Foto: 

www.claraiannotta.com

Version 2020
frühere Version(en): 2021

Werke & Mitwirkungen

2021
  • DIOTIMA 1 | FURRER 1

    a failed entertainment(2013)- 17' (KomponistIn)dead wasps in the jam-jar (iii)(2017–2018)- 13' (KomponistIn)Streichquartett F-Dur(1902–1903)- 25'Streichquartett G-Dur D 887(1826)- 44'Streichquartett Nr. 3(2004)- 51'Streichquartett Nr. 4(2021 UA)- 18'
    20.11.2021 19:00, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

  • SALON PHACE + CD‐PRÄSENTATION PHACE/WOLFRAM SCHURIG

    Flashforward III(2020–2021 UA)- 18'kokoi für Oboe und acht Instrumente(2020 UA)- 18'The Passenger Awaits(2021 UA)- 17'They left us grief-trees wailing at the wall(2020)- 18' (KomponistIn)
    18.11.2021 19:30, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

2020
  • Fast Darkness

    93 million miles away(2016)- 15'Fast darkness I: I can see your turned eyes from inside your body(2020 UA)- 21'They left us grief-trees wailing at the wall(2020 UA)- 18' (KomponistIn)
    13.11.2020 21:00, Porgy & Bess

2019
2016
  • Excuse my dust 2: de terrae fine

    Allegro a-moll D 947 für Klavier zu vier Händen »Lebensstürme«(1828)- 18'Asche(2012)- 11'Cinza a(2016 UA)Cinza b(2016 UA)de terrae fine(2001)- 18'E(2012)- 12'Fuge e-moll D 952 für Klavier oder Orgel zu vier Händen(1828)- 5'Ittidra(1996)- 9'Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9(1911–1913)- 5'Six views from my window(2015)- 10'Streichquintett C-Dur D 956(1828)- 58'The people here go mad. They blame the wind(2013–2014)- 11' (KomponistIn)Toccatina(1986)- 5'Weiß/Weißlich 17e(1995–2011)- 1'Weiß/Weißlich 17m(2015)- 2'Weiß/Weißlich 1a, 1b(1980)- 2'
    13.11.2016 14:00, Alte Schmiede