zum Inhalt springenzur Navigation

Sophie Schafleitner

* 1974 in Salzburg

Violine

Nach der Ausbildung am Mozarteum Salzburg bei Irmgard Gahl absolvierte Sophie Schafleitner ein Konzertfachstudium für Violine an der Musikuniversität Wien bei Gerhard Schulz. Seit 1997 ist sie Mitglied des Klangforum Wien. Neben ihrer Ensemble- und Solotätigkeit ist sie in verschiedenen Kammermusikformationen aktiv, wie im Schrammelquartett Attensam oder in der Musikgruppe Die Knoedel. Komponist*innen wie Aureliano Cattaneo, Liza Lim, Hannes Kerschbaumer, Ying Wang haben ihr Solostücke gewidmet. Musikalische Höhepunkte bildeten in den letzten Jahren die österreichische Erstaufführung des Violinkonzerts von Brice Pauset sowie Konzerte mit dem Symphonieorchester des polnischen Rundfunks in Warschau und Katowice mit den Violinkonzerten von Alban Berg und Aureliano Cattaneo. Seit 2014 verbindet sie eine intensive Zusammenarbeit mit Christoph Marthaler als Solistin in verschiedenen Musiktheaterproduktionen. Sophie Schafleitner ist im Rahmen der Professur des Klangforum Wien als Dozentin für das Master-Studium Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) an der Kunstuniversität Graz tätig.